Willkommen auf » FC Schalke 04
17.Dez 2015

buy finpecia tablets in usa Gleich bei seiner ersten Europa-League-Teilnahme hat der FC Augsburg durch einen Treffer von RaA?l Bobadilla die Runde der besten 32 erreicht. Dort wartet nun der FC Liverpool. Der FC Schalke lA�ste seine Aufgabe in Tripolis souverA�n, wA�hrend Dortmund zuhause A?berraschend gegen Saloniki unterlag. Beide treffen in der nA�chsten Runde auf schwere Gegner.

Die Ausgangslage war klar: Augsburg musste am sechsten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase gegen Partizan Belgrad mindestens drei Tore schieAYen und mit zwei Toren Differenz gewinnen. Bis zur 89. Minute schienen die Schwaben beim Stand von 2:1 so gut wie ausgeschieden, doch dann erlA�ste RaA?l Bobadilla Order Buy Purchase den FCA mit seinem Kopfball zum 3:1-Endstand.

uefa photo

Bild von NazionaleCalcio

Dank des spA�ten Treffers des Argentiniers gewann Augsburg den direkten Vergleich gegen Belgrad und schnappte den Serben in letzter Sekunde Platz zwei weg. So schaffte der Bundesligist gleich bei seiner ersten Europa-League-Teilnahme A?berhaupt den Sprung in die Runde der besten 32 und trifft dort auf den FC Liverpool und JA?rgen Klopp. Den Reds reichte im abschlieAYenden Spiel gegen Sion ein 0:0 zum Gruppensieg.

FA?r die Augsburger bedeutet das 3:1 gegen Belgrad aber nicht nur den bisher grA�AYten sportlichen Erfolg in der Vereinsgeschichte. Auch finanziell lohnt sich die Europa League fA?r den FCA. Besieht man sich die PrA�mienausschA?ttung der Europa League genauer, ist diese nA�mlich lukrativer denn je: 360.000 Euro erhalten die Teams seit dieser Saison pro Sieg, dreimal so viel wie noch in der vergangenen Spielzeit. So hat das Team von Trainer Markus Weinzierl allein in der Gruppenphase bereits rund eine Million Euro eingenommen. TV-Gelder und StartprA�mie spA?len zudem weitere Millionen in die eher kleine Kasse der Augsburger.

Schalke souverA�n, Dortmund verliert Cheap online

Finanziell steht der BVB zwar deutlich besser da, ganz zufrieden dA?rften die Dortmunder mit der Gruppenphase aber nicht sein. Zum Abschluss verlor der deutsche Meister von 2011 und 2012 zuhause gegen Saloniki vA�llig A?berraschend mit 0:1 und verpasste so den Sprung auf Platz eins. Bei der online risperdal consta generic form Auslosung der Runde der besten 32 buy diazepam 10mg uk erwischten die Dortmunder dann auch erwartungsgemA�AY gleich einen harten Brocken: Mit dem FC Porto wartet ein Absteiger aus der Champions League auf die Schwarzgelben. Gleiches gilt fA?r den FC Schalke. Die Knappen lA�sten ihre Aufgabe beim 4:0 in Tripolis zwar deutlich souverA�ner als der Rivale aus dem Ruhrpott und zogen ungeschlagen als Erster der Gruppe K in die nA�chste Runde ein. Dort heiAYt der Gegner allerdings Schachtjor Donezk, ebenfalls als Gruppendritter aus der Champions League ausgeschieden.

Etwas mehr GlA?ck bei der Auslosung in Nyon hatte Bayer Leverkusen. Das Team von Roger Schmidt bekommt es mit Sporting Lissabon zu tun, das erst am letzten Spieltag durch ein 3:1 gegen BeAYiktaAY Buy Istanbul die nA�chste Runde erreichte. Zu Schlagerspielen kommt es derweil in Villarreal und Florenz. Die Spanier empfangen den SSC Neapel zum Duell zweier groAYer Favoriten auf den Titel, wA�hrend die Fiorentina auf Tottenham Hotspur trifft.document.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript); voltaren ointment for sale Order Cheap

22.Okt 2015

Europa League 2015/16 Gruppenphase 3. Spieltag
FC Schalke 04 – Sparta Prag 2:2

1:0 Franco di Santo (6., Kopfball, Ayhan)
1:1 Kehinde Fatai (50., Rechtsschuss, Konate)
1:2 David Lafata (63., Linksschuss)
2:2 Leroy SanA� (73., Linksschuss, di Santo)
vor knapp 50.000 Zuschauern in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Aufstellung Schalke: FA�hrmann – Junior Caicara, HA�wedes, NeustA�dter, Kolasinac (84.Aogo) – Ayhan (61.Geis), HA�jbjerg – Goretzka, Choupo-Moting (61.L. SanA�) – M. Meyer – di Santo

Aufstellung Prag: Bicik – Marecek, Brabec, Nhamoinesu, Hybs – Jiracek – Dockal, Matejovsky (90. + 2Husbauer) – Konate (62.Lafata), Krejci – Fatai (88.Holek)

Die Zusammenfassung des Spiels…

AuAYerdem auch online hier how much quibron-t Purchase http://ecofan.se/2018/03/19/brand-new-antidepressants-on-the-market/ (sky-Bericht), hier und online viagra online pay with checks where to buy non drowsy dramamine Pills Order hier zu sehendocument.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript); Pills cymbalta and bipolar disorder wellbutrin without a rx clomid drug cost

2.Okt 2015

Europa League 2015/16 Gruppenphase 2. Spieltag
FC Schalke 04 – Asteras Tripolis 4:0

1:0 Franco di Santo (28., Rechtsschuss, Riether)
2:0 Franco di Santo (37., Kopfball, Geis)
3:0 Franco di Santo (45., Handelfmeter, Rechtsschuss)
4:0 Klaas-Jan Huntelaar (84., Rechtsschuss, L. SanA�)
vor knapp 42.400 Zuschauern in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Aufstellung Schalke: FA�hrmann – Riether, HA�wedes, J. Matip, Kolasinac – Geis (46. Ayhan), HA�jbjerg – Goretzka (73. M. Meyer), L. SanA� – Huntelaar, di Santo (63. Choupo-Moting)

Aufstellung Tripolis: Theodoropoulos – Zisopoulos, Goian (70. Fountas), Sankare, Giannoulis – Ederson (79. Kourbelis) – Lluy, Iglesias, Hamdani, Mazza (59. Tsokanis) – Giannou

Die Zusammenfassung des Spiels…

AuAYerdem auch hier Purchase Buy Purchase (Sky-Bericht) und buy prozac from canada Purchase Purchase real ciplox cheap pills hier (ARD-Bericht) zu sehendocument.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript); online online cheap roxithromycin 150mg cheap pills robaxin street price

17.Sep 2015

Europa League 2015/16 Gruppenphase 1. Spieltag
APOEL Nikosia – FC Schalke 04 0:3

0:1 Joel Matip (28., Kopfball, Geis)
0:2 Klaas Jan Huntelaar (35., Rechtsschuss, M. Meyer)
0:3 Klaas Jan Huntelaar (71., Rechtsschuss, M. Meyer)
vor knapp 15.000 Zuschauern im GSP-Stadion in Nikosia

Aufstellung Nikosia: Waterman – Mario Sergio, Astiz, Carlao, Antoniadis (23. Artymatas) – Vinicius (61. Stilic), Nuno Morais – Makridis, de Vincenti – Vander, Sotiriou (56. Cavenaghi)

Aufstellung Schalke: FA�hrmann – Junior Caicara, Matip, NeustA�dter, Aogo – Goretzka, Geis (62. HA�ger) – L. SanA� (80. Sam), M. Meyer – di Santo, Huntelaar (75. HA�jbjerg)

Die Zusammenfassung des Spiels…
Buy dipyridamole generic name online azitromicin fda for infants
AuAYerdem auch hier lithium and thyroid disorder (sky-Bericht), is viagra covered by medicare hier, hier und Order Cheap order silvitra does it work Pills hier zu sehen} else { pills online Buy Pills

26.Mai 2015

Wir zelebrieren auch in diesem Jahr den Abschluss der am vergangenen Wochenende zu Ende gegangenen Bundesligasaison. Hier also die Daten, Fakten und Rekorde der 52. Spielzeit der hA�chsten deutschen FuAYballliga.

Zum dritten Mal in Folge und insgesamt 25. Mal feiert sich nach 34 Spieltagen der FC Bayern MA?nchen als Ligaprimus. Ein wenig getrA?bt wird die Freude im SA?den der Republik allerdings, da man sich nach dem doppelten Halbfinalaus im DFB-Pokal und der Champions League in diesem Jahr „nur“ mit dem nationalen Meistertitel in die Sommerpause verabschieden muss. Der Rest der FuAYballrepublik denkt sich: Wohl dem, der solche Probleme hat.

Auf dem Youtube-Kanal des FC Bayern gibt’s die zweistA?ndige Komplettaufzeichnung der rot-blauen Meisterfeier auf dem MA?nchner Marienplatz…

Eine selbst fA?r den groAYen FC Bayern unerreichbare Bestmarke verteidigt auch 2014/2015 Borussia Dortmund als Meister der Massen. Der BVB erhA�hte seinen Zuschauerschnitt sogar noch auf 80.475 GA�ste im Signal-Iduna-Park pro Spiel und hA�lt weiterhin den Titel des hA�chsten Schnitts Europas. In Summe begrA?AYte man 1.368.071 Besucher in Dortmund, 1.239.483 in MA?nchen (nach Umbau der Allianz-Arena ebenfalls mit einem im Vergleich zum Vorjahr hA�heren Durchschnitt von 72.911) und 1.045.784 auf Schalke (im Durchschnitt 61.517 in der Veltins-Arena). Insgesamt lockte man 13.234.558 Besucher in die Stadien der 18 Bundesligisten.

Abschlusstabelle
1 ~ FC Bayern MA?nchen ~ 79 Pkt. ~ Champions League
2 ~ VfL Wolfsburg ~ 69 Pkt. ~ Champions League
3 ~ Borussia MA�nchengladbach ~ 66 Pkt. ~ Champions League
4 ~ Bayer Leverkusen ~ 61 Pkt. ~ Champions League Qualifikation
5 ~ FC Augsburg ~ 49 Pkt. ~ Europa League
6 ~ FC Schalke 04 ~ 48 Pkt. ~ Europa League
7 ~ Borussia Dortmund ~ 46 Pkt. ~ Europa League
8 ~ 1899 Hoffenheim ~ 44 Pkt.
9 ~ Eintracht Frankfurt ~ 43 Pkt.
10 ~ Werder Bremen ~ 43 Pkt.
11 ~ 1. FSV Mainz 05 ~ 40 Pkt.
12 ~ 1. FC KA�ln ~ 40 Pkt.
13 ~ Hannover 96 ~ 37 Pkt.
14 ~ VfB Stuttgart ~ 36 Pkt.
15 ~ Hertha BSC ~ 35 Pkt.
16 ~ Hamburger SV ~ 35 Pkt. ~ Relegation
17 ~ SC Freiburg ~ 34 Pkt. ~ Abstieg
18 ~ SC Paderborn ~ 31 Pkt. ~ Abstieg

Als „Overachiever“ des Jahres dA?rfen sich Borussia MA�nchengladbach und der FC Augsburg feiern. Die Gladbacher stoAYen nach drei Jahren wieder in die Spitzengruppe der Bundesliga vor und schlieAYen als Dritter. Die Fohlen sind damit direkt fA?r die Champions League Gruppenphase qualifiziert. Augsburg verbessert sich im vierten Jahr nach dem Aufstieg weiter kontinuierlich von Rang 14 und 15 A?ber acht auf fA?nf und darf die Liga somit im kommenden Jahr zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte international in der Europa League vertreten. Tolle Leistung von Trainer Markus Weinzierl und seinem Team!

„Underperformer“ kann man im FC Schalke sehen, der sich selbst wie in den vergangenen Jahren unter den besten Vier der Liga wA�hnte, nach 34 Spieltagen aber auf Platz sechs wiederfindet und umgehend von Trainer Roberto Di Matteo trennte. Auch vom Hamburger SV hat man im Jahr nach der nur knapp gewonnenen Abstiegsrelegation und dem angekA?ndigten Umbruch deutlich mehr erwartet. Die RealitA�t im Norden sieht jedoch anders aus: Nur 25 Tore und 35 Punkte in 34 Spielen und damit erneut einmal nachsitzen in zwei Endspielen gegen den Dritten der zweiten Liga Karlsruhe.

Eine SondererwA�hnung verdient sich an dieser Stelle Borussia Dortmund. Der BVB hat es nicht nur geschafft, sich von einem bedrohlichen Platz 17 am Ende der Hinrunde zurA?ck aus dem Abgrund zu kA�mpfen, sondern nach weiteren 17 Spieltagen mit Platz sieben und der Teilnahme am deutschen Pokalfinale sogar fA?r die Europa League zu qualifizieren.

TorschA?tzenliste Buy
1. Alexander Meier (Eintracht Frankfurt) mit 19 Toren in 26 Spielen
2. Arjen Robben (FC Bayern MA?nchen) mit 17 Toren in 21 Spielen
3. Robert Lewandowski (FC Bayern MA?nchen) mit 17 Toren in 31 Spielen

Alle Treffer des TorschA?tzenkA�nigs Meier im Zusammenschnitt…

Scorerliste
1. Kevin de Bruyne (VfL Wolfsburg) mit 10 Toren und 21 Vorlagen (Rekord!)
2. Thomas MA?ller (FC Bayern MA?nchen) mit 13 Toren und 15 Vorlagen
3. Arjen Robben (FC Bayern MA?nchen) mit 17 Toren und 8 Vorlagen

Sonstiges
Buy

  • Einen neuen Weitenrekord stellte am vierten Spieltag http://mcjts.com/?p=9486 Moritz Stoppelkamp vom SC Paderborn Purchase mit seinem Fernschuss aus knapp 82 Metern auf
  • Der SA?nder der Liga ist der Gladbacher Granit Xhaka mit zehn Gelben und einer Gelb-Roten Karte in 30 Spielen
  • Die WeiAYe Weste trA�gt seit 2012 ununterbrochen Manuel Neuer. Bei 32 Auftritten hielt er in diesem Jahr seinen Kasten 20 Mal fA?r den FC Bayern sauber und stellt damit einen neuen Bundesligarekord auf. Eine weitere Bestmarke sind die vier Gegentore der gesamten Hinrunde. Yann Sommer und Borussia MA�nchengladbach A?bernahmen den Rekord mit zehn Gegentreffern in der zweiten SaisonhA�lfte
  • taxi cost from goa airport to calangute

  • Der ElfmetertA�ter der Liga ist Jaroslav Drobny vom Hamburger SV. Von sieben StrafstA�AYen gegen sein Team wehrte er drei ab
  • Top-Joker ist Nils Petersen. FA?r Werder Bremen und den SC Freiburg traf er bei zwA�lf Einwechslungen sechs mal und bereitete zwei Tore vor
  • Die EigentorkA�nige der Liga stammen vom VfL Wolfsburg. Sebastian Jung, Robin Knoche und Vieirinha trafen je einmal ins eigene Tor
  • Das KA?ken der Bundesligasaison ist der MA?nchner Gianluca Gaudino. Er debA?tierte im zarten Alter von 17 Jahren, 9 Monaten und 11 Tagen beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg am 22.08.2014
  • purchase medrol dose pack

  • Die Dauerbrenner der Liga sind die TorhA?ter Ron-Robert Zieler (Hannover 96), Yann Sommer (Borussia MA�nchengladbach), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Lukas Kruse (SC Paderborn), Roman BA?rki (SC Freiburg), Oliver Baumann (1899 Hoffenheim), sowie die beiden Abwehrspieler Marcelo (Hannover 96) und Ragnar Klavan (FC Augsburg), die keine einzige Minute der Saison verpassten
  • online

  • Dem 1. FC KA�ln bunkerte sich mit acht 0:0 Unentschieden zu einem weniger triumphalen Eintrag in die BundesligarekordbA?cher
  • Man hA�re und staune: Mit nun acht Meistertiteln und sieben Pokalsiegen ist Bastian Schweinsteiger der erfolgreichste deutsche Kicker aller Zeiten.

SchlieAYen wir damit also wieder einmal das Kapitel Bundesliga fA?r ein paar Monate. Auch ohne Welt- und Europameisterschaft im Kalender steht aber kein fuAYballloser Sommer vor uns. Neben den Finalspielen in Champions League und DFB-Pokal steht z.B. noch das ein oder andere Profi- und NachwuchslA�nderspiel auf dem Programm.

27. Mai ~ Europa League Finale Dnipro Dnipropetrovsk – FC Sevilla
28. Mai bis 2. Juni ~ Bundesliga-Relegation
30. Mai ~ DFB-Pokal Finale VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund
30. Mai bis 20. Juni ~ U20-Weltmeisterschaft in Neuseeland
6. Juni ~ Champions League Finale Juventus Turin – FC Barcelona
6. Juni bis 5. Juli ~ Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada
10. Juni ~ Testspiel Deutschland – USA
13. Juni ~ EM-Qualifikation Gibraltar – Deutschland
17. bis 30. Juni ~ U21-Europameisterschaft in Tschechien
24. bis 27. Juli ~ 1. Spieltag der 2. Bundesliga
1. August ~ DFL-Supercup
7. bis 10. August ~ 1. Runde des DFB-Pokals
14. bis 17. August ~ 1. Spieltag der 1. Bundesliga

Unterm Strich also doch wieder ein gut gefA?llter Sommerplan :) Purchase Purchase buy brand viagra canada Pills buy viagra with american express card Cheap

10.Mrz 2015

Champions League 2014/15 Achtelfinale RA?ckspiel
Real Madrid – FC Schalke 04 3:4, nach http://cecc-expertises.fr/2018/02/diovan-hct-prices-walgreens/ http://trier-research.com/?p=28105 2:0 im Hinspiel

0:1 Christian Fuchs (20., Linksschuss, Barnetta)
1:1 Cristiano Ronaldo (25., Kopfball, T. Kroos)
1:2 Klaas-Jan Huntelaar (40., Linksschuss, M. Meyer)
2:2 Cristiano Ronaldo (45., Kopfball, Fabio Coentrao)
3:2 Karim Benzema (52., Rechtsschuss, Fabio Coentrao)
3:3 Leroy SanA� (57., Rechtsschuss, Fuchs)
3:4 Klaas-Jan Huntelaar (84., Rechtsschuss)
vor knapp 70.000 Zuschauern im Estadio Santiago BernabA�u in Madrid

Aufstellung Real: Casillas – Arbeloa (82. Nacho), Pepe, Varane, Fabio Coentrao (58. Marcelo) – T. Kroos – Khedira (58. Modric), Isco – Bale, Cristiano Ronaldo – Benzema

Aufstellung Schalke: Wellenreuther – HA�wedes, Matip, Nastasic – Barnetta (81. Uchida), Fuchs – NeustA�dter – HA�ger (57. Goretzka), M. Meyer – Choupo-Moting (29. L. SanA�), Huntelaar

Die ausfA?hrliche Zusammenfassung des Spiels…

AuAYerdem auch hier, suhagra 100 discount los angeles hier Buy online buy pills Cheap Cheap http://azispurba.mhs.narotama.ac.id/2018/02/02/tadacip-online-payday/ http://phillyautoquotes.com/?p=12946 , hier und hier, sowie in Kurzberichten von ARD, ZDF und sky zu sehen

Die Schalker liefern ein Riesen Spiel, kombinieren die Madrilenen zeitweise schwindelig, schieAYen vier Tore im BernabA�u, gehen dreimal in FA?hrung und ziehen dennoch nicht ins Champions League Viertelfinale ein. DafA?r war die 0:2-Hypothek aus dem katastrophal gefA?hrten Hinspiel dann doch eine Stufe zu hoch.

Ein positives Fazit darf man dennoch ziehen. Die Mannschaft von Roberto di Matteo zeigt eindrucksvoll, dass sie nicht nur mauern, sondern sogar gegen Real Madrid mithalten kann und verabschiedet sich erhobenen Hauptes fA?r dieses Jahr von der europA�ischen BA?hne. cheap pletal generic no prescription mycelex-g acheter finasteride

28.Feb 2015

Das Revierderby Nummer 86 steht am heutigen Samstag Nachmittag ab 15:30 auf dem Programm (RadioA?bertragung 4free wie immer auf Sport1.fm online cheap trimoxicillin Purchase buy tofranil online Cheap buying viagra in canada reviews Order ). Die Eckdaten: Der BVB im Aufwind und auf Tabellenrang 12, der FC Schalke hA�ngt ein klein wenig durch und belegt Platz 4, beide haben ihr Champions League Achtelfinalhinspiel verloren. Aber die Vorzeichen haben beim Duell von Schwarz-Gelb und KA�nigsblau noch nie jemanden interessiert.

EA Sports liefert uns wie immer vorab eine Videoprognose fA?r den Wettschein, das Tippspiel oder das grundsA�tzliche Interesse an diesem Klassiker…

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Kirch, Subotic, Hummels, Schmelzer – GA?ndogan, Sahin – Blaszczykowski, Kagawa, Reus – Aubameyang
Es fehlen: Durm (TrainingsrA?ckstand), Piszczek (Teilriss der Syndesmose), Sokratis (Addukktorenprobleme), GroAYkreutz (MuskelbA?ndelriss)

Voraussichtliche Aufstellung FC Schalke: Wellenreuther – HA�wedes, NeustA�dter, Nastasic – Barnetta, Fuchs – Aogo – HA�ger, K.-P. Boateng – Choupo-Moting, Huntelaar
Es fehlen u.a.: FA�hrmann (Kreuzbandzerrung), Kirchhoff (Achillessehnenprobleme), Matip (Muskelfaserriss), Uchida (Muskelbeschwerden), Draxler (Sehnenteilriss), Goretzka (TrainingsrA?ckstand) und Farfan (Knorpelschaden) buy pills avana buy

18.Feb 2015

Champions League 2014/15 Achtelfinale Hinspiel
FC Schalke 04 – Real Madrid 0:2

0:1 Cristiano Ronaldo (26., Kopfball, Carvajal)
0:2 Marcelo (79., Rechtsschuss, Cristiano Ronaldo)
vor knapp 54.400 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena auf Schalke

Aufstellung FC Schalke: Wellenreuther – HA�wedes, Matip, Nastasic – Uchida, Aogo – NeustA�dter (57. Kirchhoff) – HA�ger (80. M. Meyer), K.-P. Boateng – Choupo-Moting – Huntelaar (33. Platte)

Aufstellung Real: Casillas – Carvajal (82. Arbeloa), Pepe, Varane, Marcelo – T. Kroos – Lucas Silva, Isco (85. Illarramendi) – Bale, Cristiano Ronaldo – Benzema (78. Hernandez)

Die Zusammenfassung des Spiels…
cephalexin buy canada Cheap
AuAYerdem auch Buy hier, hier, hier und actonel canada prices hier, sowie im ZDF-Zusammenschnitt und ARD-Bericht Order Buy buy emsam zu sehen

Anders als im Vorjahr (1:6 im Hinspiel) hielten die diesmal taktisch gut eingestellten Schalker gegen Real Madrid spielerisch recht lange mit, verloren im Verlauf der 90 Minuten aber erst Huntelaar mit Verletzung, dann Boateng mit Gelbsperre fA?rs RA?ckspiel und schlieAYlich die Partie aufgrund fehlender OffensivstA�rke und individueller Fehler im Abwehrverhalten. Das RA?ckspiel wird man sich schenken kA�nnen.} else { nexium 20 mg Buy eyeglasses without prescription http://wpbartre.bartre.com/?p=3540 online Order

15.Dez 2014

Nach dem Weltmeistertitel vom Sommer findet die deutsche Dominanz im internationalen FuAYball auch auf Vereinsebene ihre Fortsetzung. Zum zweiten Mal nach der Saison 2013/2014 haben alle vier deutschen Vertreter die Gruppenphase der Champions League A?berstanden und den Einzug ins Achtelfinale feiern kA�nnen.

Erneut haben der FC Bayern und Borussia Dortmund als Gruppenerste, sowie der FC Schalke und Bayer Leverkusen als Zweitplatzierte die Bundesliga auf europA�ischer BA?hne in der ersten Halbserie anstA�ndig vertreten. Die Begegnungen der ersten, nun folgenden KO-Runde wurden heute ausgelost.

Champions League Achtelfinale 2014/15

online

FC Schalke 04 – Real Madrid
Juventus Turin – Purchase purchase emsam coupon Purchase cheap apcalis tablets http://comproyrento.com.mx/2018/02/01/buy-shallaki-online/ buy jumex online Borussia Dortmund
Bayer 04 Leverkusen – Atletico Madrid
Schachtar Donezk – http://ayurguna.com/cat-costa-lamisil-pastile/ FC Bayern MA?nchen
Paris St. Germain – FC Chelsea
Manchester City – FC Barcelona
FC Arsenal – AS Monaco
FC Basel – FC Porto

uefa champions league photo

UEFA Champions League. Bild von [puamelia]

Traumlos, kA�nnte man beim FC Schalke eigentlich sagen. Diese EinschA�tzung greift aber natA?rlich wie fast immer zu kurz. Denn die arg begrenzten Chancen auf ein Weiterkommen gegen Titelverteidiger Real Madrid wird man auch in Gelsenkirchen realistisch einzuschA�tzen wissen. Die Schalker werden sich obendrein noch schmerzhaft an das Achtelfinale der Vorsaison erinnern, als sie von den KA�niglichen mit 1:6 im Hinspiel und 1:3 im RA?ckspiel vorgefA?hrt wurden.

Die schwarz-gelben Nachbarn aus dem Ruhrgebiet bekommen es ebenfalls mit einem groAYen Namen zu tun. Borussia Dortmund trifft auf den italienischen Meister Juventus Turin und weckt Erinnerungen an groAYe Duelle der 90er (u.a. die UEFA-Pokal Endspiele 1993 und natA?rlich das Champions League Finale 1997). Eine allzu ausfA?hrliche EinschA�tzung des Status Quo erspare ich mir an dieser Stelle besser und verkA?rze es auf die These: Ein BVB in Champions League Form hat alle Chancen auf ein Duell auf AugenhA�he und folglich einen greifbar nahen Viertelfinaleinzug, ein BVB in Bundesligaform ist chancenlos.

Bayer Leverkusen darf sich mit dem Vorjahresfinalisten und spanischen Meister Atletico Madrid messen. Mit seiner beschwingt direkten Spielweise vom Saisonstart kA�nnte sich das Team von Roger Schmidt hier durchaus Chancen auf einen Erfolg ausrechnen. Es bleibt einfach abzuwarten, wie KieAYling, Castro und Co. so aus der Winterpause kommen. Bayer-GeschA�ftsfA?hrer Michael Schade stapelt tief order ditropan dose : a�zIn dieser Phase des Wettbewerbs gibt es nur schwere oder ganz schwere Gegner und AtlA�tico ist einer aus der Kategorie ganz schwer. Wir sind sicher der AuAYenseiter, aber wenn wir zwei gute Tage erwischen, haben wir eine Chancea�?.

Last but not least, der FC Bayern MA?nchen und der FK Schachtar Donezk. Der ukrainische Meister klingt nach dem vermeintlich leichten Los und dA?rfte im direkten Vergleich auch tatsA�chlich einer der schwA�cheren Gruppenzweiten sein. SpaziergA�nge gibt es aber auf europA�ischem Niveau nicht mehr. Bei Guardiola mache ich mir um die Einstellung im Grunde auch keine Sorgen. Die Stolpergefahr ist somit gering. Dennoch meint FCB-Vorstand Andreas Jung: a�zMan darf diese Mannschaft auf keinen Fall unterschA�tzen. Sie haben mit Luiz Adriano den besten TorschA?tzen der Champions League in ihren Reihen und dazu ein paar weitere Brasilianera�?.

Gespielt wird am 17./18. bzw. 24./25. Februar (Hinspiele) und 10./11. bzw. 17./18. MA�rz (RA?ckspiele). Das ZDF A?bertrA�gt im FreeTV, auf zdfsport.de und A?ber Zattoo wie gehabt immer Mittwochs.
18.02. 20:45 Schalke a�� Real
25.02. 20:45 Leverkusen – Atletico
11.03. 20:45 Bayern – Donezk
18.03. 20:45 BVB – Juventus

Europa League Zwischenrunde 2014/15

Auch im zweiten Europapokalwettbewerb sind beide Bundesligisten noch im Spiel. Von LosglA?ck kann diesmal allerdings keiner der beiden sprechen. Es warten richtige Knochen.

when did glucophage go generic metoclopramide no prescription VfL Wolfsburg – Sporting Lissabon
FC Sevilla – Borussia MA�nchengladbach

europa league photo

online UEFA Europa League. Bild von twicepix

Nennen wir es mal eine spannende Aufgabe fA?r den VfL Wolfsburg. Die Jungs von Dieter Hecking haben den Champions League Absteiger aus der Schalke-Gruppe Sporting Lissabon zugelost bekommen. Einen Favoriten kann ich bei dieser Paarung beim besten Willen nicht ausmachen. Nominell kann der VfL gut mithalten, zumal im Winter sicher wieder ein oder zwei NeuzugA�nge den Kader ergA�nzen werden. Der Pills Wolfsburger Trainer A?berrascht: a�zSporting Lissbaon war mein Wunschgegner. Sportlich ist es ein machbares und attraktives Los, man kennt die Mannschaft aus den Duellen mit Schalke aus der Champions League. Zudem ist es eine schA�ne Reise fA?r unsere Fans, Lissabon ist eine tolle Stadta�?.

Auch Borussia MA�nchengladbach kann zumindest nicht A?ber das Renommee seines Gegners klagen. Der FC Sevilla geht als Euro League Titelverteidiger mit hohen AnsprA?chen und einer Favoritenrolle ins Rennen. An guten Tagen hA�lt Gladbach auch auf europA�ischem Niveau durchaus mit. In zwei Spielen wird es aber wohl sehr eng werden. Borussia-Verteidiger Alvaro Dominguez schA�tzt ein: a�zDas ist ein hartes Los. Sevilla ist meiner Ansicht nach die stA�rkste Mannschaft im Wettbewerb. Sie haben sehr gute Spieler und sind sehr erfahren im Europapokala�?.

Gespielt wird am 19. und 26. Februar. Im FreeTV A?bertrA�gt Kabel1, einen Livestream gibt’s auf ran.de
19.02. 21:05 Sevilla – Gladbach
26.02. 21:05 Sporting – Wolfsburg} else {

10.Dez 2014

Champions League 2014/15 Gruppenphase 6. Spieltag
NK Maribor – FC Schalke 04 0:1

0:1 Max Meyer (62., Rechtsschuss, HA�ger)
vor knapp 12.500 Zuschauern im ausverkauften Stadion Ljudski vrt in Maribor

Aufstellung Maribor: J. Handanovic – Stojanovic (76. Vrsic), Rajcevic, Arghus, Viler – Mertelj, Z. Filipovic – Sallalich (65. Mendy), Bohar – Ibraimi (82. Zahovic), Marcos Tavares

Aufstellung Schalke: FA�hrmann – NeustA�dter, Kirchhoff, HA�wedes – Uchida, Fuchs – Aogo – HA�ger (88. Ayhan), Barnetta (56. M. Meyer) – Choupo-Moting, Huntelaar (90. + 2 Friedrich)

Die Zusammenfassung des Spiels…
Order Pills Buy Pills
AuAYerdem auch tadalis sx online kaufen what is the generic name for glucotrol xl Cheap online hier (sky-Bericht) und blue v15 pill hier, sowie im buy viagra genuine real ARD-Bericht cost of lamisil in india zu sehen

Die Abschlusstabelle der Gruppe G
1. FC Chelsea, 14 Pkt.
2. FC Schalke 04, 8 Pkt.
3. Sporting Lissabon, 7 Pkt.
4. NK Maribor, 3 Pkt.} else { Cheap buy rogaine cheapest

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 11 12