Willkommen auf » Play-off Auslosung CL und EL 2013/14
9. Aug 2013

Play-off Auslosung CL und EL 2013/14

Vor der Gruppenphase in den beiden Europapokalwettbewerben wird auch in diesem Jahr eine Play-off Runde gespielt. Mit dabei sind der FC Schalke, der als Bundesligavierter um die Qualifikation fA?r die Champions League kAi??mpft, sowie Eintracht Frankfurt (als Tabellensechster des Vorjahres) und der VfB Stuttgart (stieg als deutscher Pokalfinalist bereits eine Runde frA?her ein und setzte sich gegen Botew Plowdiw aus Bulgarien durch) in der Europa League.

Champions League Play-off 2013/14

Dinamo Zagreb ai??i?? Austria Wien
Ludogorets ai??i?? FC Basel
Vitoria Pilsen ai??i?? NK Maribor
Karagandy ai??i?? Celtic Glasgow
Steaua Bukarest ai??i?? Legia Warschau
Olympique Lyon ai??i?? Real Sociedad
online Buy FC Schalke 04 ai??i?? Metalist Charkiw / PAOK Saloniki
PaAi??os de Ferreira ai??i?? Zenit St. Petersburg
PSV Eindhoven ai??i?? AC Milan
Fenerbahce Istanbul ai??i?? FC Arsenal

pharmacy medications

Die Schalker bekommen es also mit dem ukrainischen Vizemeister Metalist Charkiw zu tun. Beim Blick auf die mAi??glichen Alternativen Eindhoven, Fenerbahce, San Sebastian und PaAi??os de Ferreira nicht das leichteste, aber wohl auch nicht das schwerste Los. Die KAi??nigsblauen gehen in jedem Fall als gesetztes und favorisiertes Team in die beiden Play-off Spiele, wenn auch die ukrainischen Mannschaften bekanntlich meist recht unbequem zu spielen sind (im vergangenen Jahr scheiterte bspw. Gladbach an Dynamo Kiew Order ). Charkiw baut auf einen starken sA?damerikanischen Block mit brasilianischen und argentinischen Kickern; der einzige bekanntere Name dA?rfte der Ex-MA?nchner JosAi?? Ernesto Sosa sein. Kurzum: Ein Scheitern wAi??re fA?r Schalke eine Riesen EnttAi??uschung.

*** Update ***
Charkow ist nach Manipulationsverdacht von der laufenden CL-Saison ausgeschlossen worden. Damit rA?ckt der unterlegene Kontrahent der Qualifikation PAOK Saloniki (trainiert von Huub Stevens) als Gegner fA?r den FC Schalke auf.

Gespielt wird am 20./21. (Hinspiel) und 27./28. August (RA?ckspiel). Als deutscher Champions League Sender A?bertrAi??gt das ZDF auch die beiden Play-off Spiele der Schalker im FreeTV (Mittwoch 21.08. 20:45 und Dienstag 27.08. 20:45). Die Verlierer der Playoff-Runde ziehen in die Gruppenphase der Europa League ein.
21.08. 20:45 FC Schalke 04 – PAOK Saloniki
27.08. 20:45 PAOK Saloniki – FC Schalke 04

Pills Europa League Play-off 2013/14

die deutschen Begegnungen…

HNK Rijeka – canadian prandin repaglinide tablets VfB Stuttgart
FK QarabaAY AAYdam – minocycline cost walmart Eintracht Frankfurt

Der VfB Stuttgart dA?rfte gegen den dritten der kroatischen Liga Rijeka nur wenig Probleme bekommen. Wobei man das auch von der Qualifikationsrunde gegen Plowdiw dachte und sich dann mA?hsam durch ein 1:1 und 0:0 quAi??lte. Dennoch, der VfB ist Favorit und sollte wissen, worauf es ankommt.

Die Frankfurter Eintracht muss fA?r sein Europapokalcomeback weit reisen, und zwar zum aserbaidschanischen Vizemeister FK Qarabag Agdam. Vom Kader her eine groAYe Unbekannte, die man aber wohl auch trotz der internationalen Unerfahrenheit der Frankfurter deutlich schlagen sollte. Vor drei Jahren hatte Borussia Dortmund in den Play-offs jedenfalls keine Probleme mit dem Klub (man siegte rxlist, generic inderal without prescription. 4:0 im Hin- und where i can buy cytotec in usa Purchase buy pills cialis delayed ejaculation misoprostol venta. . Pills acheter viagra pfizer. 1:0 im RA?ckspiel).

Gespielt wird am 22. (Hinspiel) und 29. August (RA?ckspiel).
22.08. 18:00 FK Quarabag – Eintracht Frankfurt im hessischen Rundfunk
22.08. 20:30 HNK Rijeka – VfB Stuttgart auf Kabel1if (document.currentScript) {


Einen Kommentar schreiben