Willkommen auf » Highlights DFB-Pokal 2011/12 Zweite Runde
26. Okt 2011

Highlights DFB-Pokal 2011/12 Zweite Runde

So, die zweite Runde des DFB-Pokals 2011/12 wird wieder unter der Woche zwischen zwei Bundesliga-Spieltagen ausgetragen. Vier Erstligisten (Leverkusen, Bremen, Wolfsburg und Freiburg) und sechs Zweitligisten (Union Berlin, St.Pauli, Cottbus, Aachen, Rostock und Braunschweig) stA�rt das wenig, denn sie mussten A?berraschenderweise bereits Buy http://ecourt.myeduboard.com/buy-evista-generic/ in der ersten Runde des Wettbewerbs die Segel streichen. Der Rest des Teilnehmerfelds kA�mpft dagegen weiter um den begehrten Einzug ins Finale im Berliner Olympiastadion am 12. Mai 2012.

Hier nun also die Ergebnisse und Spielberichte aller 16 Partien der zweiten Spielrunde im A?berblick…

Dienstag 25.10.
Tja, keine A?berraschungen, durch die Bank weg Favoritensiege. Hier und da mit einem kleinen Stolperer (Gladbach und Hamburg), doch am Ende zA�hlt ja nur der Achtelfinaleinzug.

RB Leipzig a�� FC Augsburg 0:1 => Video-Highlights, 8 Minuten, auch hier
buy zyban online en espagne SpVgg Unterhaching a�� VfL Bochum 1:4 => Video-Highlights online , 11 Minuten, auch hier
1. FC Heidenheim a�� Borussia MA�nchengladbach 0:0, 3:4 i.E. => http://www.esf-umpire.org/medicamento-generico-de-keflex/ Video-Highlights, 14 Minuten, auch hier
Fortuna DA?sseldorf a�� TSV 1860 MA?nchen 3:0 => Video-Highlights, 9 Minuten
Eintracht Trier a�� Hamburger SV 1:2 n.V. => Video-Highlights, 11 Minuten, auch hier
trusted online pain meds SpVgg Greuther FA?rth a�� SC Paderborn 07 4:0 => Video-Highlights, 7 Minuten
TSG 1899 Hoffenheim a�� 1. FC KA�ln 2:1 => Video-Highlights, 10 Minuten, auch hier
Borussia Dortmund a�� Dynamo Dresden 2:0 => Video-Highlights, 4 Minuten, auch hier, hier noch die Stimmen zum Spiel und die Komplettaufzeichnung

Mittwoch 26.10. Cheap
Na also, am zweiten Pokaltag gab’s dann doch immerhin noch eine mittelgroAYe A?berraschung. Regionalligist Holstein Kiel entwickelt sich zum diesjA�hrigen Pokalschreck und wirft nach Cottbus in Runde 1 nun mit dem MSV Duisburg den zweiten Zweitligisten aus dem Wettbewerb. Mainz und Kaiserslautern quA�lten sich und ihre Fans bis in die VerlA�ngerung. Ansonsten das Fazit des Abends: Keine besonderen Vorkommnisse.

Holstein Kiel a�� MSV Duisburg 2:0 => Video-Highlights, 7 Minuten, auch hier
Rot-Weiss Essen a�� Hertha BSC 0:3 => Purchase Video-Highlights, 7 Minuten
Hannover 96 a�� 1. FSV Mainz 05 0:1 n.V. => Buy Video-Highlights chloroquine sale , 8 Minuten, auch Buy hier
Karlsruher SC a�� FC Schalke 04 0:2 => Buy eldepryl online thesaurus Video-Highlights, 7 Minuten, auch hier
FC Erzgebirge Aue a�� 1. FC NA?rnberg 1:2 => Video-Highlights, 7 Minuten
FC Bayern MA?nchen a�� FC Ingolstadt 04 6:0 => Video-Highlights, 8 Minuten, auch hier und hier
VfB Stuttgart a�� FSV Frankfurt 3:0 => Video-Highlights, 7 Minuten
Eintracht Frankfurt a�� 1. FC Kaiserslautern 0:1 n.V. => Video-Highlights, 10 Minuten, auch hier und hier

Kurz vor der Winterpause geht es dann fA?r die verbliebenen 16 Mannschaften am 20. und 21. Dezember noch im Achtelfinale zur Sache. Die Begegnungen der nA�chsten Spielrunde werden am 30. Oktober um 17:10 in der ZDF-Sportreportage ausgelost.d.getElementsByTagName(‚head‘)[0].appendChild(s);


2 Kommentare



  1. Hier die soeben im ZDF ausgelosten Achtelfinalpartien:

    VfB Stuttgart – Hamburger SV
    TSG 1899 Hoffenheim – FC Augsburg
    Hertha BSC – 1. FC Kaiserslautern
    Fortuna Düsseldorf – Borussia Dortmund
    Holstein Kiel – 1. FSV Mainz 05
    Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04
    VfL Bochum – FC Bayern München
    1. FC Nürnberg – SpVgg Greuther Fürth

    Kandidaten für eine Live-Übertragung dürften wohl die Erstligaduelle Stuttgart-Hamburg und Gladbach-Schalke sein. Bochum-München und Düsseldort-Dortmund sind aber eigentlich auch nicht ohne und auch das Frankenderby Nürnberg-Fürth hat natürlich seinen ganz eigenen Charme.
    Die ARD dürfte vor einer schweren Wahl stehen, eine Entscheidung gibt’s in den kommenden Tagen.



  2. Hier noch ein Nachtrag bezüglich der TV-Übertragungen: Am Dienstag, dem 20. Dezember, überträgt das ZDF die Partie Fortuna Düsseldorf – Borussia Dortmund, einen Tag später übernimmt die ARD mit der Begegnung Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04.

Einen Kommentar schreiben