Willkommen auf » CL 2010/11 Highlights FC Barcelona – Manchester United
28. Mai 2011

CL 2010/11 Highlights FC Barcelona – Manchester United

Champions League 2010/11 Finale
FC Barcelona – Manchester United 3:1

http://java-wood.com/2018/03/18/purchase-lioresal-side/ 1:0 Pedro Rodriguez (27., Rechtsschuss, Xavi)
albuterol nebulizer frequency 1:1 Wayne Rooney (34., Rechtsschuss, Giggs)
pills online purchase diabecon metformin 2:1 Lionel Messi (54., Linksschuss, Iniesta)
3:1 David Villa (70., Rechtsschuss, Pedro)
vor 86.000 Zuschauern im ausverkauften Wembley-Stadion in London

Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves (88. Puyol), Mascherano, PiquAi??, Abidal – Busquets – Xavi, Iniesta – Pedro (90. + 2 Afellay), Messi, Villa (86. S. Keita)

Aufstellung Manchester: van der Sar – Fabio da Silva (70. Nani), R. Ferdinand, Vidic, Evra – Carrick (77. Scholes), Giggs – Valencia, J.-S. Park – Hernandez, Rooney

Die Zusammenfassung des Spiels…

AuAYerdem auch hier http://www.copymusic.dk/?p=38539 , hier, hier pictures of depression medicine und hier, sowie im ZDF-Kurzbericht zu sehen. Und hier noch die Aufzeichnung der Siegerehrung und die Pills Order http://nimelor.com/?p=16307 Pills EinschAi??tzungen der beiden Trainer Josep Guardiola und Alex Ferguson.

Ein wA?rdiges, hochwertiges, Ai??uAYerst kurzweiliges Champions League Finale mit einem FC Barcelona als verdientem Gewinner. Die Spanier wie eigentlich immer mit unglaublichen 60 bis 70 Prozent Ballbesitz, der absoluten Kontrolle A?ber das Spiel, traumhaftem Kurzpassspiel, unzAi??hligen herausgespielten Chancen und schlieAYlich drei wunderschAi??nen eigenen Toren.

Selbst Manchesters erstklassige und hoch gehandelte Defensive um Nemanja Vidic und Rio Ferdinand konnte das Starensemble Messi, Xavi, Iniesta und Co. auf ihrem wiederholten Weg an die europAi??ische Spitze nicht stoppen, fA?r die Katalanen ist es der vierte CL-Titel nach 1992, 2006 und dostinex 2009. Wahnsinn, wie alt Barca die ebenfalls millionenschweren Manchester Kicker A?ber fast die gesamte Spielzeit hat aussehen lassen. Und das Team hat von der Altersstruktur her theoretisch seinen Zenit noch nicht einmal zwingend A?berschritten. Das Ganze kAi??nnte gut und gerne noch zwei, drei Jahre auf gleichem Niveau weitergehen. Wirklich bewundernswert, diese Mannschaft.

AbschlieAYendes Fazit also… der FC Barcelona mit seinem wunderschAi??nen FuAYball auch in diesem Jahr wieder nachweislich das beste Team Europas, wenn nicht gar der Welt (dA?rfte sich dann im Dezember diesen Jahres bei der Klub-Weltmeisterschaft in Japan herausstellen).} else { Order


3 Kommentare



  1. Unglaublich wie Barcelone spielte . Eine Mannschaft die von hinten heraus so mit dem Ball umgehen kann hat wirklich seltenheitswert . Eine Weltklasse Truppe mit einem kleinen I-Tüpfelchen aus Argentinien der dem ganzen noch den Stempel aufrdückt !



  2. Es wird wohl noch eine Zeitlang dauern bis man Barca an der Spitze ablösen kann. Ich denke jedoch nicht das Barca den Titel jetzt jedes Jahr gewinnt. In der Champions League gehört immer auch Glück dazu was Bayern im Jahr davor zum Beispiel hatte. Eines sollte aber nach dem Finale klar sein Barca gehört in den nächsten Jahren sicher immer zu den Favoriten.



  3. Da kann ich mich Manfred nur anschließen Barca ist einfach King im Fußball. Die stehen richtig gut aber werden auch so richtig schnell wenn es drauf ankommt, sie sind in der Lage das Tempo hoch zuhalten und geben selbst bei rückständen niemals auf. Für mich eine der besten Mannschaften der Welt!

Einen Kommentar schreiben