Willkommen auf » Goodbye TA�ppi
28. Sep 2010

Goodbye TA�ppi

ZDF-Legende Rolf TA�pperwien beendete am vergangenen Samstag Abend beim Spitzenspiel des sechsten Bundesligaspieltags (Werder Bremen gegen den Hamburger SV, Endstand 3:2) zu seinem 60. Geburtstag offiziell seine Reporterkarriere. GlA?ckwA?nsche und Geschenke gab es reichlich, die beeindruckende Statistik rechtfertigt den groAYen Rummel: In 37 Jahren begleitete TA�ppi nachweislich insgesamt 1444 Partien fA?r das ZDF. Eine stolze Anzahl, Chapeau!

Zu diesem Anlass werden momentan natA?rlich so einige Artikel, RA?ckblicke und Chroniken verfasst. TA�pperwien selbst prA�sentierte vor ein paar Tagen seine Biographie Order „Von Braunschweig bis Johannesburg“. Wir begnA?gen uns aber natA?rlich ganz namensgetreu mit dem reichlich vorhandenen Videomaterial.

Los gehts mit einem kleinen Best-of…
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=LbJpZRWKXH0]

Ein paar Anekdoten und Abschiedsworte gibts in der ZDF-Mediathek…

Empfehlenswert auAYerdem…

Danke fA?r so viele Jahre spannende und unkonventionelle FuAYballberichterstattung im Rahmen des Aktuellen Sportstudios und der Internetrubrik „TA�ppis Tipps“ (letztere wird wohl jetzt ein Kollege aus der Sportredaktion A?bernehmen, genaue Informationen gibt es darA?ber aber noch nicht). Wir wA?nschen auf jeden Fall einen angenehmen Ruhestand. Machs gut TA�ppi!} price of mircette birth control Purchase buy prinivil generic name


Ein Kommentar



  1. ich fand es ja fast etwas traurig, wie er seinen letzten bericht beendet hat. er sagte, während das flutlicht des wesestadions ausgeschaltet wurde „der letzte macht das licht aus. vielen dank für die jhrelange treue“…oder so ähnlich!
    ein wirklich toller mensch.

Einen Kommentar schreiben