Willkommen auf

 

21.Okt 2014

Champions League 2014/15 Gruppenphase 3. Spieltag
FC Schalke 04 – Sporting Lissabon 4:3

0:1 Nani (16., Rechtsschuss, Joao Mario)
1:1 Chinedu Obasi (34., Kopfball, Aogo)
2:1 Klaas-Jan Huntelaar (51., Rechtsschuss, Obasi)
3:1 Benedikt Höwedes (60., Kopfball, Ayhan)
3:2 Adrien Silva (64., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Carrillo)
3:3 Adrien Silva (78., Kopfball, Cedric)
4:3 Eric-Maxim Choupo-Moting (90. + 3, Handelfmeter, Rechtsschuss)
vor knapp 49.000 Zuschauern in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Aufstellung Schalke: Fährmann – Uchida, Ayhan, Höwedes, Aogo – Neustädter, Höger – Obasi (64. M. Meyer), K.-P. Boateng (46. Choupo-Moting), Draxler (82. Sam) – Huntelaar

Aufstellung Sporting: Rui Patricio – Cedric, Paulo Oliveira, Mauricio, Silva – William Carvalho – Joao Mario (38. Sarr), Adrien Silva – Nani, Carrillo (89. Capel) – Slimani (25. Montero)

Die Zusammenfassung des Spiels…

Außerdem auch hier (sky-Bericht), hier, hier und hier, sowie in Berichten von ARD und ZDF zu sehen

 

21.Okt 2014

Champions League 2014/15 Gruppenphase 3. Spieltag
AS Rom – FC Bayern München 1:7

0:1 Arjen Robben (9., Linksschuss, Lahm)
0:2 Mario Götze (23., Rechtsschuss, T. Müller)
0:3 Robert Lewandowski (25., Kopfball, Juan Bernat)
0:4 Arjen Robben (30., Linksschuss, Lewandowski)
0:5 Thomas Müller (36., Handelfmeter, Rechtsschuss)
1:5 Gervinho (66., Kopfball, Nainggolan)
1:6 Franck Ribery (78., Rechtsschuss)
1:7 Xherdan Shaqiri (80., Rechtsschuss, Rafinha)
vor 65.000 Zuschauern im ausverkauften Stadio Olimpico in Rom

Aufstellung Rom: de Sanctis – Torosidis, Yanga-Mbiwa, Manolas, A. Cole (46. Holebas) – Pjanic (80. Ljajic), de Rossi, Nainggolan – Iturbe, Totti (46. Florenzi), Gervinho

Aufstellung FC Bayern: Neuer – Benatia, J. Boateng, Alaba – Lahm, Xabi Alonso – Robben, M. Götze (79. Shaqiri), Juan Bernat – T. Müller (60. Rafinha) – Lewandowski (68. Ribery)

Die Zusammenfassung des Spiels…

Außerdem auch hier (sky-Bericht), hier, hier, hier und hier, sowie im ZDF-Bericht zu sehen

 

21.Okt 2014

Ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus. In einer Clipreihe des FC-Bayern-Ausrüsters Adidas erklärt Bastian Schweinsteiger – ausgerechnet Schweinsteiger – wie man erfolgreich Freistöße schießt. Abstand zur Mauer, richtiger Anlauf, Fußstellung usw., gut zu wissen.

Erlaubt mir den Zynismus. Wie der Blinde von der Farbe…

Wann hat Herr Schweinsteiger eigentlich den letzten Freistoßtreffer in einem Pflichtspiel erzielt? Für die nächste Folge wünsche ich mir übrigens ein Tutorial für seine perfekten Eckbälle. Da wüsste ich auch zu gern, wie er die immer so punktgenau in den Strafraum bringt ;)

 

20.Okt 2014

Renato Steffen von den Young Boys aus Bern schenkt uns ein wunderschönes Stück Fußballkunst. Im Erstligaduell gegen den FC Aarau packte der 22-jährige Rechtsaußen einen astreinen Seitfallzieher aus.

Wuchtig, präzise, in Rücklage, dafür mit einer Prise Glück, die es einfach braucht, damit ein solches Ding am Ende auch wirklich im Netz zappelt…

 

16.Okt 2014

Sie werden immmmmmer dreister. Trotz der Vielzahl von Kameras, die mittlerweile sämtliche Winkel des Stadions abdecken und genaueste Videoanalysen ermöglichen, können sich Fußballer bis heute den Einsatz von unfairen Mitteln nicht verkneifen.

Der aktuellste Sünder, den wir hier entlarven können, ist Leandro Damião vom FC Santos aus Brasilien. Er ist 25, Nationalspieler und dem jugendlichen Leichtsinn eigentlich längst entwachsen. Und dennoch… um einen Elfmeter zu schinden, zog sich der Stürmer bei einem Eckball selbst am Trikot. Wie unglaublich dämlich das aussieht, seht ihr hier…

Die Moderatoren im brasilianischen Fernsehen können drüber lachen, ich nicht.

 

15.Okt 2014

Heute bekommen all die extrovertierten, millionenschweren Fußballstars mal auf die Mütze. Zwei Typen vom Youtube-Kanal Humor Cao zeigen uns in einem Clip, wie sie sich die Kicker so beim Mittagessen vorstellen. Dabei werden all die schönen kleinen Eigenheiten auf die Schippe genommen, die den aktuellen und früheren Größen der Fußballwelt so nachgesagt werden.

Dran glauben müssen Diego Maradona, Zinedine Zidane, Lionel Messi, Wayne Rooney, Neymar, Franck Ribery, Cristiano Ronaldo und Pepe…

 

14.Okt 2014

EM 2016 Qualifikation 3. Spieltag
Deutschland – Irland 1:1

1:0 Toni Kroos (71., Rechtsschuss, Durm)
1:1 John O’Shea (90. + 4, Rechtsschuss, Hendrick)
vor knapp 52.000 Zuschauern in der Veltins-Arena auf Schalke

Aufstellung Deutschland: Neuer – Rüdiger, Hummels, J. Boateng, Durm – Ginter (46. Podolski), T. Kroos – Bellarabi (87. Rudy), M. Götze, Draxler – T. Müller

Aufstellung Irland: Forde – Meyler, O’Shea, M. Wilson, S. Ward – McGeady, Walters, Whelan (54. Hendrick), McClean – Quinn (76. Hoolahan), Keane (63. Gibson)

Die Zusammenfassung des Spiels…

Außerdem auch hier, hier und hier, sowie in Berichten von ARD und ZDF zu sehen

 

14.Okt 2014

Der 6. Spieltag der Fußball Bundesliga ist um und es hat wie immer Sieger und Verlierer gegeben. Den absoluten Überraschungssieg jedoch hat der VfB Stuttgart hingelegt. Zwar ging das Spiel lediglich mit 1:0 aus, doch der VfB Stuttgart hat in diesem Match wirklich eine glanzvolle Leistung erbracht. Und die wird nicht nur den Fans noch lange in Erinnerung bleiben, da Verteidiger Daniel Schwaab in der 69. Minute ein echtes Traumtor hingelegt hat. Und das, obwohl bereits vor dem Spiel für viele klar war, dass der VfB nur mäßige Chancen hat, einen guten Start in die Saison hinzulegen. Schließlich war die Saison 13/14 alles andere als gut für die Stuttgarter gelaufen. Dementsprechend gab es in den letzten Wochen auch viele Diskussionen um die Mannschaft, wie sich im folgenden Video schön zeigt:

Auch bei den Sportwetten hat sich ein ähnliches Bild abgezeichnet. So standen die Quoten für den VfB Stuttgart nicht besonders hoch. Ein Blick auf die Sportwetten bei Gamblingkingz zeigt deutlich, wie unwahrscheinlich es schien, dass die Stuttgarter in dieser Saison besser dastehen werden. Doch offenbar hat sich das Blatt zumindest vorerst gewendet. Fans und Mannschaft dürfen also erst einmal aufatmen!

VfB Stuttgart Fanschal

Bild von eagle1effi

Die Partie VfB Stuttgart gegen Hannover 96 in der Übersicht

Bevor der Anpfiff auf dem Rasen kam, gab es bei der Partie VfB Stuttgart gegen Hannover 96 erst einmal einen überraschenden Wechsel. So wurde Sven Ulreich aus dem Tor genommen, sodass Thorsten Kirschbaum dafür verantwortlich war, keine gegnerischen Treffer zuzulassen. Und so viel ist am Schluss nun klar, Kirschbaum hat das in ihn gesetzte Vertrauen auf keinen Fall enttäuscht. So hatte er zwar über einen längeren Zeitraum wirklich kaum etwas zu tun, doch als es dann darauf ankam, war Kirschbaum zur Stelle. Auch zehn Minuten vor Schluss, als Leonardo Bittencourt einen Versuch startete, konnte Kirschbaum diesen erfolgreich und im wahrsten Sinne des Wortes mit Fingerspitzengefühl abwehren.

Richtig spannend wurde das Spiel dann in der zweiten Spielhälfte, in der es dann ja auch den tollen Treffer von Schwaab zu bestaunen gab. Nachdem beide Mannschaften in den ersten 45 Minuten eher ein langweiliges Match abgeliefert hatten, zeigt sich mit dem Auftauchen von Filip Kostic nun endlich ein bisschen mehr Action. Kostic ist ja bekannt dafür, dass Angriffsspiel der Stuttgarter ein wenig spannender zu gestalten, was dann auch am 6. Spieltag so war. Damit konnte der VfB dann den Druck auf Hannover 96 sichtlich erhöhen, was in der 69. Spielminute zum Tor von Schwaab führte. Der Jubel der Fans im Stadion war natürlich riesig und auch Trainer Armin Veh konnte vor Freude nicht mehr an sich halten.

Trotz des tollen Ergebnisses und der damit verbundenen ersten drei Punkte für den VfB Stuttgart, darf die Mannschaft aber jetzt bloß nicht überheblich werden. Denn eines hat die Partie VfB Stuttgart gegen Hannover 96 auch sehr deutlich gezeigt. Die Stuttgarter waren zwar deutlich überlegen, doch der Sieg war unter dem Strich doch recht knapp. Miiko Albornoz hätte es nämlich beinahe sogar geschafft, das Tor von Schwaab zu vereiteln. Der VfB kann also von Glück sagen, dass dieses Manöver nicht gelungen ist. Weiterführende Infos zu diesem Spiel und zu den anderen Begegnungen am 6. Spieltag gibt es übrigens auf sueddeutsche.de. Klar aber ist in jedem Fall, dass die Saison für den VfB sicherlich noch recht spannend werden dürfte!

 

12.Okt 2014

EM 2016 Qualifikation 2. Spieltag
Polen – Deutschland 2:0

1:0 Arkadiusz Milik (51., Kopfball, Piszczek)
2:0 Sebastian Mila (88., Linksschuss, Lewandowski)
vor knapp 57.000 Zuschauern im ausverkauften Nationalstadion in Warschau

Aufstellung Polen: Szczesny – Piszczek, Szukala, Glik, Wawrzyniak (84. Jedrzejczyk) – Krychowiak, Jodlowiec – Grosicki (71. Sobota), Rybus – Milik (77. Mila), Lewandowski

Aufstellung Deutschland: Neuer – Rüdiger (83. M. Kruse), J. Boateng, Hummels, Durm – Kramer (71. Draxler), T. Kroos – Bellarabi, M. Götze, Schürrle (77. Podolski) – T. Müller

Die Zusammenfassung des Spiels…

Außerdem auch hier, hier und hier, sowie im ZDF-Bericht zu sehen

 

10.Okt 2014

Nach dem spektakulären Treffer des 16-jährigen Karn Miller-Neave im FA-Cup nehmen wir uns heute die jüngsten Torschützen in der Geschichte der englischen Premier League vor. Blutjunge Kicker, von denen manche zu Stars wurden, während von anderen zumindest der samstägliche Sportschau-Gucker noch nie etwas gehört haben dürfte.

● Danny Cadamarteri (u.a. Everton, Bradford City, Huddersfield Town)
● Mikael Forssell (u.a. FC Chelsea, Crystal Palace, Hannover 96)
● Raheem Sterling (aktuell FC Liverpool)
● Federico Macheda (u.a. Manchester United, VfB Stuttgart, Birmingham City)
● Andy Turner (u.a. Tottenham Hotspurs, FC Portsmouth, Rotherham United)
● Michael Owen (u.a. FC Liverpool, Real Madrid, Newcastle United)
● Cesc Fabregas (FC Arsenal, FC Barcelona und aktuell FC Chelsea)
● Wayne Rooney (FC Everton und Manchester United)
● James Milner (u.a. Leeds United, Newcastle United, Manchester City)
● James Vaughan (u.a. FC Everton, Crystal Palace, Huddersfield Town)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 189 190